Arten und Geschwindigkeiten von Prozessoren

Typen

Intel und AMD stellen Prozessoren für verschiedene Systeme her. Intel stellt die Core-, Pentium- und Celeron-Prozessorfamilien für Desktop-Computer her, die auf die Prozessoren AMD Phenom, Athlon und Sempron abgestimmt sind. Intel verfügt über eigene mobile Core- und Celeron-Prozessoren für Laptops, während AMD die Radeon-Serie für Laptops anbietet. Einige, wie Intel Core 2 und Athlon X2, verwenden Multicore-Prozessoren, die zwei oder mehr Kerne verwenden, um mehrere Prozessoren für eine schnellere Leistung zu ermöglichen. Jeder von Intel oder AMD hergestellte Prozessor verfügt über spezifische Funktionen und eignet sich für bestimmte Systeme, z. B. Desktops oder Workstations in einem Büro. Jeder Prozessor passt auf einen bestimmten Computer, unabhängig davon, ob er zuvor zusammengebaut wurde, ob er von Grund auf neu zusammengebaut wurde oder ob es sich um ein Update handelt.

Sockel

Das Sockel-Design, in dem sich der Prozessor auf der Hauptplatine befindet, ändert sich fast so häufig wie der Prozessor selbst. AMD stellt in der Regel Sockel her, die länger halten als Intel. AMDs neuester Prozessorsockel, Sockel AM3, unterstützt die Prozessortypen der vorherigen Reihe, Sockel AM2 +. Wenn ein Benutzer den Sockel seines Intel-Prozessors austauschen möchte, muss er höchstwahrscheinlich seinen Prozessor und möglicherweise sogar sein Motherboard austauschen. Wenn Intel eine neue Reihe von Prozessoren auf den Markt bringt, kann der mit ihnen gestartete Sockeltyp keine Prozessoren einer anderen Reihe verwenden. Als Intel beispielsweise den LGA1366-Sockel auf den Markt brachte, wurden die für den LGA775-Sockel freigegebenen Prozessoren nicht unterstützt. Dies verteuert auch die Aktualisierung eines Intel-basierten Systems gegenüber der Aktualisierung eines AMD-basierten Systems.

Taktrate

Die Taktrate misst die Geschwindigkeit, mit der der Prozessor Vorgänge abschließt, und wird normalerweise in Megahertz und Gigahertz gemessen. Ein 1, 8-GHz-Prozessor arbeitet mit 1.800.000.000 Zyklen pro Sekunde. Intel- und AMD-Prozessoren verwenden unterschiedliche interne Designs. Wenn Sie beispielsweise einen 1, 8-GHz-AMD-Prozessor mit einem 2, 4-GHz-AMD-Prozessor vergleichen, sehen Sie, dass der 2, 4-GHz-Prozessor schneller arbeitet. Beim Vergleich von 1, 8-GHz-Prozessoren von AMD und Intel lässt sich nicht genau feststellen, welcher schneller ist. Um die Arbeit auszuführen, teilt der Bearbeiter eine Aufgabe in mehrere Stufen auf. Im Allgemeinen führen Intel-Prozessoren mehr Stufen durch, sodass sie mehr Arbeit verrichten und mehr Zeit als AMD-Prozessoren benötigen, um Aufgaben zu erledigen.

Interessante Artikel