Arten von UTP-Kabeln

Kategorie 1

Das CAT 1- oder Kategorie 1-Kabel eignet sich am besten für die Telefonkommunikation. Es ist nicht zur Datenübertragung oder zum Arbeiten in einem Netzwerk geeignet. Es wird hauptsächlich in Verkabelungsanlagen eingesetzt.

Kategorie 2

Kabel der Kategorie 2 oder CAT 2 kann Daten mit bis zu 4 Mbit / s übertragen. Es handelt sich um ein Kabel der Stufe 2, das vor einiger Zeit in den Netzwerken ARCnet (Netzwerkbogen) und Token Ring (Ringkonfiguration) verwendet wurde. CAT 2 ist wie CAT 1 nicht für die Datenübertragung in einem Netzwerk geeignet.

Kategorie 3

Das Kabel der Kategorie 3 oder CAT 3 ist ein verdrilltes, ungeschirmtes Paar, das zum Aufbau von 100BASE-T-Netzwerken führen und die Übertragung von Daten mit bis zu 16 MHz und einer Geschwindigkeit von bis zu 10 Mbit / s unterstützen kann seine Verwendung mit neuen Netzwerkinstallationen.

Kategorie 4

Kabel der Kategorie 4 oder CAT 4 ist ein ungeschirmtes Twisted Pair, das Übertragungen von bis zu 20 MHz unterstützt. Es ist zuverlässig für die Übertragung von Daten über CAT 3 und kann Daten mit einer Geschwindigkeit von 16 Mbit / s übertragen und wird hauptsächlich in Token Ring-Netzwerken verwendet.

Kategorie 5

Kabel der Kategorie 5 oder CAT 5 unterstützt die Übertragung von bis zu 100 MHz mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1000 Mbit / s. Es handelt sich um ein weit verbreitetes UTP-Kabel, das für 100BASE T-Leistung geeignet ist. Es kann für ATM-, 1000BASE T- und 10BASE T-Netzwerke verwendet werden, 100BASE T und Token Ring. Mit diesen Kabeln werden Computer verbunden, die an lokale Netzwerke angeschlossen sind.

Kategorie 5e

Das Kabel der Kategorie 5e oder CAT 5e ist eine gegenüber Stufe 5 verbesserte Version. Die Eigenschaften ähneln denen von CAT 5 und es ist mit Übertragungen bis 10 MHz kompatibel. Es eignet sich besser für den Betrieb mit Gigabit-Ethernet und ist eine hervorragende Option für 1000BASE-T-Netzwerke.

Kategorie 6

Das Kabel der Kategorie 6 oder CAT 6 ist ein vorgeschlagenes ungeschirmtes Twisted Pair-Kabel, das eine Übertragungsrate von bis zu 250 MHz unterstützt. Dies ist die sechste Generation des Ethernet-Kabels. Dieses Kabel mit Kupferdrähten hält Geschwindigkeiten von 1 GB stand. CAT 6 ist kompatibel mit CAT 5e, CAT 6 und CAT 3. Es eignet sich für 1000BASE T-, 100BASE T- und 10BASE T-Netzwerke und unterliegt strengen Regeln bezüglich Systemrauschen und Übersprechen.

Kategorie 7

CAT 7, ein Kabel der Kategorie 7, ist ein weiterer Standardentwurf, der die Übertragung von bis zu 600 MHz unterstützt. CAT 7 ist ein 10G-Kupferkabel-Ethernet-Standard, der mehr als 100 Meter misst. Es ist kompatibel mit CAT 5 und CAT 6 und hat strengere Regeln als CAT 6 in Bezug auf Systemrauschen und Übersprechen.

Interessante Artikel