Erstellen und Drucken von Etiketten mit Microsoft Word

Schritt 1

Öffnen Sie MS Word und wählen Sie "Extras". Wählen Sie dann "Briefe und Korrespondenz". (Klicken Sie in MS Office 2007 oder höher auf die Registerkarte "Korrespondenz" und dann auf "Tags".)

Schritt 2

Wählen Sie "Umschläge und Korrespondenz" und wechseln Sie dann zur Registerkarte "Etiketten".

Schritt 3

Klicken Sie auf "Optionen" und wählen Sie den Druckertyp aus dem Abschnitt "Druckerinformationen". Wählen Sie "Keine Matrix" oder "Laser und Inkjet". (Hinweis: Wenn Sie "Laser und Tintenstrahl" auswählen und einen Drucker mit mehreren Fächern haben, können Sie auswählen, welches neben "Fach" verwendet werden soll.)

Schritt 4

Klicken Sie auf den Abwärtspfeil neben "Etikettenprodukte" unter "Etiketteninformationen" und wählen Sie die Marke des Etiketts aus. Wählen Sie dann im Listenfeld die Option "Produktnummer". Klicken Sie auf "Akzeptieren". (Hinweis: Um weitere Details zu erhalten, z. B. genaue Messungen, klicken Sie auf "Details". Für benutzerdefinierte Etiketten klicken Sie auf "Neues Etikett".)

Schritt 5

Klicken Sie auf "Neues Dokument", wenn Sie ein oder mehrere Etikettenbögen mit unterschiedlichen Adressen drucken möchten, fahren Sie mit Schritt 6 fort. Sie können auch die Option "Ganze Seite desselben Etiketts" im Abschnitt "Drucken" auswählen, um Drucken Sie ein Blatt Etiketten mit derselben Adresse. Geben Sie dann die Empfängerinformationen in das Textfeld "Adresse" ein und klicken Sie auf "Neues Dokument". Wenn Sie fertig sind, drucken Sie Ihre Etiketten.

Schritt 6

Geben Sie jede Adresse ein und drücken Sie nach Eingabe jedes Etiketts die Eingabetaste, um zur nächsten leeren Etikettenposition auf dem Blatt zu gelangen. (Hinweis: Bei einigen Arten von Etikettenformaten müssen Sie zweimal die Eingabetaste drücken, um zur nächsten leeren Etikettenposition zu gelangen.)

Interessante Artikel