Mein iPhone lässt sich nicht einschalten und ein roter Akku blinkt

Laden Sie Ihr iPhone auf

Wenn sich Ihr iPhone nicht einschalten lässt und das rote Akkusymbol blinkt, ist der Strom zu schwach. Wenn das Gerät diesen Zustand erreicht, muss es mindestens 10 Minuten aufgeladen werden, bevor es verwendet werden kann. Schließen Sie Ihr iPhone über das USB-Kabel oder den Netzstecker an Ihr Gerät an, um den Ladevorgang automatisch zu starten. In wenigen Sekunden wird das Ladesymbol auf dem Telefonbildschirm angezeigt. Wenn Sie einen Laptop verwenden, müssen Sie möglicherweise den Energiesparmodus oder den Ruhezustand deaktivieren, da das iPhone sonst nicht aufgeladen wird. Es kann ungefähr vier Stunden dauern, bis das Gerät vollständig aufgeladen ist. Wenn dies der Fall ist, wird die Meldung "Geladen" auf dem Bildschirm angezeigt.

Problembehandlung

Wenn sich das iPhone nicht aufladen lässt, starten Sie es erneut, indem Sie die Taste "Sleep / Wake Up" drücken, den roten Schieberegler bis zum Ausschalten verschieben und die Taste "Sleep / Wake Up" erneut drücken, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird. Wenn das Batterieproblem weiterhin besteht, drücken Sie die Taste "Sleep / Wake Up" und die Taste "Start" mindestens 10 Sekunden lang oder bis das Apple-Logo angezeigt wird. Wenn Sie einen tragbaren Computer zum Laden verwenden, vergewissern Sie sich, dass dieser direkt an einen USB-Anschluss des Systems und nicht an einen Hub oder USB-Anschluss einer Tastatur angeschlossen ist. Wenn das Gerät immer noch nicht aufgeladen wird, müssen Sie es möglicherweise mit iTunes neu starten. Beachten Sie jedoch, dass durch das Zurücksetzen die auf Ihrem Telefon gespeicherten Inhalte gelöscht werden. Erstellen Sie daher immer Sicherungskopien Ihrer Dateien.

Tipps und Empfehlungen

Wenn Sie Ihr iPhone bei angemessenen Temperaturen betreiben, kann dies die Leistung des Lithium-Akkus verbessern und möglicherweise die Lebensdauer Ihres Geräts verlängern. Verwenden Sie es laut Apple an einem Ort, an dem die Temperatur zwischen null und 35 Grad Celsius liegt. Niedrige oder hohe Temperaturen unter oder über dem zulässigen Bereich können die Lebensdauer der Batterie verkürzen. Wenn auf dem Bildschirm eine Temperaturwarnung angezeigt wird, bedeutet dies, dass die interne Temperatur des Geräts die für den Betrieb normalen Werte überschreitet. Lassen Sie das iPhone abkühlen.

Warnungen

Apple weist darauf hin, dass wiederaufladbare Batterien nur eine begrenzte Anzahl von Ladezyklen aufweisen und eventuell ausgetauscht werden müssen. Wenn das Telefon tot ist, kann das Ersetzen eine schwierige Aufgabe sein, die das Telefon beschädigen kann. Daher ist es möglicherweise nicht die beste Idee, es selbst zu versuchen. Sie laufen Gefahr, es weiter zu beschädigen, wenn Sie einen Fehler machen. Wenden Sie sich an den technischen Support von Apple, um Informationen zur Fehlerbehebung und erforderlichen Reparaturen zu erhalten. Wenn für das iPhone noch Garantieleistungen gelten, kann eine Manipulation die Garantie verletzen, und Sie müssen für Reparaturen aus Ihrer eigenen Tasche bezahlen.

Interessante Artikel