So ändern Sie die IP Ihres iPhones

3G-Verbindung

Schritt 1

Deaktivieren Sie die Wi-Fi-Verbindung auf Ihrem iPhone, um sicherzustellen, dass Sie über eine mobile Datenverbindung eine Verbindung zum Internet herstellen. Das iPhone hat immer Vorrang vor höherem WLAN-Verkehr als 3G- oder Edge-Netzwerkverkehr. Öffnen Sie die Anwendung "Einstellungen" und wählen Sie das Wi-Fi-Menü, um den Schalter zu finden, mit dem Sie Wi-Fi auf dem iPhone deaktivieren können.

Schritt 2

Stellen Sie sicher, dass Sie über eine Datenverbindung verfügen, indem Sie oben auf dem iPhone-Bildschirm nach "3G" oder "EDGE" suchen. Sie können dies überprüfen, indem Sie die Safari-Mobilanwendung öffnen und versuchen, eine Verbindung zu einer Website herzustellen.

Schritt 3

Stellen Sie mit der Safari-Mobilanwendung auf dem iPhone eine Verbindung zu einer Website her, die Sie über Ihre externe IP-Adresse informiert. Eine dieser Ressourcen wird von Tech Den (www.techden.com/myip) angeboten.

Schritt 4

Notieren Sie sich die IP-Adresse, über die Sie informiert wurden.

Schritt 5

Schalten Sie den Flugzeugmodus auf Ihrem iPhone ein und wieder aus. Sie können dies in der Setup-Anwendung auf Ihrem iPhone tun. Der Flugmodus ist der Punkt, der im Menü "Einstellungen" höher ist.

Schritt 6

Stellen Sie eine Verbindung zu derselben Website her wie vor der Verwendung von Safari auf Ihrem iPhone. Vergleichen Sie die Adressen. Wenn sie unterschiedlich sind, bedeutet dies, dass Sie Ihre IP-Adresse erfolgreich geändert haben. Wenn sie identisch sind, müssen Sie möglicherweise den Flugzeugmodus auf dem iPhone aktivieren und einige Minuten lang eingeschaltet lassen, bevor Sie es ausschalten können.

Wi-Fi-Verbindung

Schritt 1

Stellen Sie mit der Safari-Anwendung auf Ihrem iPhone eine Verbindung zu einer Website her, die Sie über Ihre externe IP-Adresse informiert, z. B. Tech Den.

Schritt 2

Gehen Sie auf Ihrem iPhone zur Anwendung "Einstellungen" und wählen Sie das Wi-Fi-Menü aus. Drücken Sie den blauen Pfeil ganz rechts neben dem Namen des Netzwerks, mit dem Sie gerade verbunden sind. Neben dem Netzwerk, mit dem Sie verbunden sind, wird ein Häkchen angezeigt.

Schritt 3

Notieren Sie sich die IP-Adresse, die auf der Registerkarte DHCP (Dynamic Host Connection Protocol) für Ihr aktuelles Netzwerk angegeben ist.

Schritt 4

Schalten Sie Wi-Fi auf dem iPhone mit der Schaltfläche "Ändern" in Ihrer App "Einstellungen" aus und dann wieder ein. Dadurch werden Sie gezwungen, die Verbindung zum WLAN-DHCP-Server zu trennen und erneut herzustellen.

Schritt 5

Überprüfen Sie Ihre IP-Adresse auf der Registerkarte DHCP Ihres WLAN-Netzwerks in den WLAN-Einstellungen Ihres iPhones. Wenn es anders ist, haben Sie es gezwungen, eine neue IP-Adresse zu haben.

Schritt 6

Überprüfen Sie Ihre externe IP-Adresse auf der zuvor verwendeten Website. Ihre interne DHCP-Adresse kann sich ändern, Sie sehen jedoch möglicherweise immer noch dieselbe externe IP-Adresse. Dies liegt daran, dass viele Wi-Fi-Netzwerke Network Address Translation oder NAT verwenden, um ein Netzwerk von Systemen hinter einer einzelnen Internetadresse zu verbergen.

Schritt 7

Schalten Sie Wi-Fi auf dem iPhone aus und stellen Sie über Ihren mobilen Datentarif eine Verbindung zum Internet her. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie eine Verbindung mit einer anderen IP-Adresse herstellen. In einigen Fällen können Sie jedoch möglicherweise keine Verbindung zu einem mobilen Datennetzwerk herstellen, oder Sie möchten Ihre Datennutzung beibehalten.

Schritt 8

Stellen Sie über ein anderes Wi-Fi-Netzwerk eine Verbindung zum Internet her. Wenn Sie keine Verbindung zu einem mobilen Datennetzwerk herstellen können und Ihre externe IP-Adresse aufgrund von NAT-Problemen nicht ändern können, können Sie die IP-Adresse Ihres iPhones im Internet nur ändern, indem Sie eine Verbindung über ein anderes Wi-Fi-Netzwerk herstellen. Fi. Besuchen Sie ein Internetcafé oder das Haus eines Freundes und nutzen Sie das WLAN.

Interessante Artikel