So beheben Sie einen Geräte-E / A-Fehler

Schritt 1

Öffnen Sie die Systemsteuerung über das Startmenü und wählen Sie "Leistung und Wartung".

Schritt 2

Klicken Sie auf "System", wechseln Sie zur Registerkarte "Hardware" und klicken Sie auf "Geräte-Manager".

Schritt 3

Suchen Sie das Gerät, das den Fehler anzeigt, indem Sie die Knoten der entsprechenden Kategorie erweitern. Wenn das Symbol neben der Beschreibung des Geräts ein rotes "X" enthält, bedeutet dies, dass die Hardware deaktiviert ist. Fahren Sie mit Schritt 4 fort, um es zu aktivieren. Fahren Sie andernfalls mit Schritt 5 fort.

Schritt 4

Gehen Sie zur Registerkarte "Allgemeine Einstellungen" und klicken Sie im Abschnitt "Gerätestatus" auf "Gerät aktivieren". Drücken Sie dann auf "OK" Klicken Sie, falls erforderlich, auf "Weiter" und befolgen Sie die angezeigten Anweisungen, bis der Vorgang ordnungsgemäß abgeschlossen ist. Probieren Sie die Hardware aus. Wenn eine Fehlermeldung angezeigt wird, fahren Sie mit Schritt 5 fort.

Schritt 5

Gehen Sie zur Registerkarte "Allgemeine Einstellungen" und klicken Sie im Bereich "Gerätestatus" auf "Problembehandlung". Klicken Sie dann auf "OK". Befolgen Sie die Anweisungen, um das Problem zu beheben. Wenn der Fehler weiterhin auftritt, fahren Sie mit Schritt 6 fort.

Schritt 6

Gehen Sie zur Registerkarte "Treiber" und klicken Sie auf "Treiber aktualisieren". Befolgen Sie die Anweisungen, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und testen Sie die Hardware.

Interessante Artikel