So deinstallieren Sie Ubuntu und installieren Windows

Schritt 1

Erstellen Sie Sicherungskopien aller Dateien und Ordner. Durch die Installation von Windows wird Ihr Computer formatiert.

Schritt 2

Legen Sie die ausgewählte Windows-Betriebssystemdiskette ein und starten Sie den Computer neu.

Schritt 3

Drücken Sie eine beliebige Taste, um von der Festplatte zu booten. Wenn Sie nicht dazu aufgefordert werden, drücken Sie die "Esc" - oder "F12" -Taste, bevor der Ubuntu-Ladebildschirm auf das Boot-Menü zugreift. Der Schlüssel variiert je nach Gerätehersteller. Wählen Sie die Option "CD-ROM" als Startoption.

Schritt 4

Drücken Sie "F8", um die Lizenzvereinbarung zu akzeptieren und mit der Installation fortzufahren.

Schritt 5

Ubuntu-Partitionen entfernen. Wählen Sie jeweils eine Partition aus und drücken Sie zum Löschen die Taste "D". Drücken Sie zur Bestätigung die "Enter" -Taste. Die Partitionen werden in einem Listenformat auf dem Hauptbildschirm der Partition angezeigt. Entfernen Sie alle partitionierten Laufwerke, um alle Ubuntu-Partitionen zu entfernen.

Schritt 6

Erstellen Sie eine neue Partition, um Windows zu installieren. Während dieses Vorgangs befinden Sie sich weiterhin auf dem Partitionshauptbildschirm. Der Abschnitt mit dem Titel "Un fragmented space" sollte hervorgehoben werden. Drücken Sie die Taste "C", um eine neue Partition im Bereich ohne Fragmentierung zu erstellen. Verwenden Sie die Standardeinheitsgröße, die automatisch angezeigt wird, und drücken Sie zum Erstellen die Eingabetaste.

Schritt 7

Drücken Sie die Eingabetaste, um Windows auf der neu erstellten Partition zu installieren, und wählen Sie "NTFS-Format" als Formatoption aus.

Schritt 8

Geben Sie Ihren Lizenzschlüssel ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Wählen Sie Ihre Zeitzone, den Gerätenamen und die Netzwerkeinstellungen, wenn Sie in der grafischen Oberfläche der Windows-Einstellungen dazu aufgefordert werden.

Interessante Artikel