So erstellen Sie das X-Balkensymbol in Word

Das Symbol des Durchschnitts, auch arithmetisches Mittel genannt, umgangssprachlich als " X-Strich " oder " X-Strich " bezeichnet, ist eine der am häufigsten verwendeten Grundformeln der deskriptiven Statistik.

Seltsamerweise gibt es keinen ASCII-Code für die X-Leiste. Dies ist nicht fraglich, da dieser Code bisher nur aus 255 Zeichen besteht. Sie können ihn in elcodigoascii.com.ar überprüfen.

Ein bisschen fragwürdig ist, dass die Unicode-Zeichentabelle, die ein universeller Standard für die Anzeige von Zeichen aus verschiedenen Sprachen ist, einschließlich der "toten Sprachen" mit Codes für mehr als 135.000 Zeichen, keine derartig beschleunigte Möglichkeit zur Erstellung des Symbols bietet der X-Leiste .

Dies gilt zum Beispiel für ein Zeichen, das weniger als "Strich" (ā) verwendet wird und so einfach wie das Drücken der Ziffern "0101" gefolgt von den Tasten "Alt" und "X" (0101+ Alt) generiert wird + x).

Beachten Sie die von uns beschriebenen Schritte, und wenden Sie sie sorgfältig an. Sie können dann das Symbol der X-Leiste in Word und anderen Programmen der Office-Suite erstellen .

Sie könnten interessiert sein : Wie schreibt man Zahlen mit dem Quadratwurzelsymbol in Microsoft Word?

Was ist die X-Leiste?

es wird gelesen " Strich X " oder " x-Strich " ist das in der Statistik verwendete Symbol, um das Maß der zentralen Tendenz zu bezeichnen, das als arithmetisches Mittel oder einfacher Durchschnitt bekannt ist.

Das Symbol des X-Balkens ist ein "X" in der Regel in Kleinbuchstaben, obwohl es auch in Großbuchstaben angegeben werden kann, aber in beiden Fällen mit einer kleinen horizontalen Linie darüber, die es kennzeichnet (x).

Wir definieren den Mittelwert, das arithmetische Mittel oder den Durchschnitt sowohl in der deskriptiven Statistik als auch in der Mathematik als den repräsentativen Wert einer „endlichen“ Zahlenreihe, die durch Division der Summe aller Zahlen durch die Anzahl der hinzugefügten Elemente erhalten wird.

Sie erreichen also das arithmetische Mittel, indem Sie alle Zahlen in einer Gruppe addieren und durch die Anzahl der Elemente derselben Gruppe dividieren. Zum Beispiel ist der Durchschnitt von 5, 7 und 9 7, weil (5 + 7 + 9) / 3 = 7.

Einfach ausgedrückt repräsentiert das X-Balkensymbol den Durchschnitt einer Reihe von Zahlen.

Wie wird das X-Balkensymbol in Word generiert?

Sie können einen Mittelwert mit einem X-Balken in einem Word-Dokument auf verschiedene Arten darstellen, wir erläutern einige.

Generieren Sie das X-Balkensymbol mit Unicode-Werten

In der Domäne Exceltotal.com wird erläutert, wie die X-Leiste in Word oder Excel mithilfe der Unicode-Symbole generiert wird.

Leider ist diese Option nicht für alle Arten von Office-Schriftarten oder -Briefen verfügbar. Sie müssen daher die Schriftart Ihres Dokuments in dem Abschnitt ändern, in dem Sie die X-Leiste in "MS Reference Sans Serif" einfügen möchten.

Anschließend können Sie den Code „f7c3“ gefolgt von den Tasten „Alt“ und „X“ eingeben. Sie müssen beide Tasten gleichzeitig drücken, nachdem Sie den Code eingegeben haben.

Der Code "f7c3" nach dem Drücken von Alt + X wird sofort zu "". Achten Sie jedoch darauf, dass diese Codierung für eingeschränkte Schriftarten verfügbar ist. Wenn Sie die Schriftart Ihres Dokuments ändern, ist es wahrscheinlich, dass die Der X-Balken (x) verwandelt Sie in ein einfaches vertikales Rechteck "□" oder etwas Seltsameres.

Eine andere Möglichkeit, das X-Balkensymbol zu erstellen und dieses Verfahren zusätzlich zu bestätigen, besteht darin, das Dialogfeld " Symbol " oder das Popup-Fenster zu aktivieren.

Klicken Sie in Ihrem Word-, Excel- oder PowerPoint-Dokument auf das Menü „Einfügen“ und anschließend auf das Untermenü „ Symbol “, das sich am oberen rechten Bildschirmrand befindet.

Klicken Sie dann auf "Weitere Symbole", wenn das Dialogfeld mit der ausgewählten Schriftart "MS Reference Sans Serif" angezeigt wird, und scrollen Sie durch die Zeichengalerie.

Gegen Ende finden Sie die Symbole , indem Sie „f7c3 + Alt + x“ drücken. mit “f7c2 + Alt + X” und mit f7c4 + Alt + x.

Möglicherweise interessiert Sie Folgendes: Wie wird das Abschlusssymbol auf dem Computer erstellt?

Entfernen Sie die X-Leiste mit dem Office-Gleichungseditor

Im Office-Hilfe- und Supportcenter lernen wir, mathematische Symbole mit dem Gleichungseditor einzufügen.

Gilt für alle Versionen von Word, Excel und PowerPoint ab 2007 für den neuen Word-Dienst für Office 365.

Gehen Sie in das Menü "Einfügen", dann in das Untermenü oder die Gruppe "Gleichung" und am Ende der Registerkarte "Neue Gleichung einfügen".

Daraufhin wird die Leiste "Gleichungswerkzeuge" angezeigt, in der Sie die Option "Betonung" auswählen, die durch einen Kleinbuchstaben mit einer Hysterese (ä) gekennzeichnet ist.

Sie wählen die Hervorhebungsoption in Form eines horizontalen Balkens auf dem Zeichen. In dem kleinen Kästchen, das auftaucht, schreiben Sie "x" und akzeptieren. Das Ergebnis ist das Symbol „x“ (ab X-Leiste).

Eine andere Möglichkeit, eine X-Leiste in Word zu generieren

Obwohl es ein bisschen seltsam erscheint, gibt es eine andere und eigenartige Möglichkeit, die X-Leiste in Word zu generieren, die möglicherweise keine weiteren Probleme bei der nachfolgenden Konfiguration verursacht.

Übe ruhig in einem leeren Dokument diese Reihe von Schritten:

  1. Öffnen Sie ein neues oder vorhandenes Dokument in Microsoft Word.

  2. Klicken Sie, um den Cursor an der Stelle zu platzieren, an der das X-Balkensymbol angezeigt werden soll.
  3. Drücke "Strg" + "F9", keine Panik! Zwischen den Tasten erscheint ein kleines graues Kästchen.
  4. Klicken Sie auf einen Mittelpunkt zwischen den Tasten.
  5. Schreiben oder kopieren Sie Folgendes und fügen Sie es ein: EQ \ O (x, ¯)
  6. Klicken Sie außerhalb des Kastens.
  7. Gehen Sie zur Office-Schaltfläche oder zum Menü "Datei", dann "Drucken" und "Seitenansicht" oder erstellen Sie einfach eine "Seitenansicht".
  8. Schließen Sie die Druckansicht und das X-Balkensymbol erscheint sofort an der Stelle des grauen Kästchens.

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, wie Sie das X-Leisten-Symbol in Word und den anderen Office-Programmen an diejenige anpassen können, die Sie am meisten mögen oder die Ihren Bearbeitungs- und Schreibanforderungen entspricht.

Interessante Artikel