So erstellen Sie eine 3D-Volumenmodellzeichnung in AutoCAD

Schritt 1

Öffnen Sie AutoCAD und wählen Sie eine 3D-Ansicht aus, mit der Sie arbeiten möchten. Zeigen Sie zunächst die 3D-Navigationssymbolleiste an, indem Sie auf "Extras", dann auf "Symbolleisten", "AutoCAD" und "3D-Navigation" klicken.

Schritt 2

Wählen Sie das Werkzeug "Umlaufbahn" in der Navigationssymbolleiste aus und klicken und ziehen Sie im Zeichenfenster, wobei Sie das dreifarbige Stativ "XYZ" in der unteren linken Ecke des Fensters betrachten. Das Stativ repräsentiert Ihre Orientierung im 3D-Raum. Hören Sie auf, die Maus zu ziehen, wenn Sie jede X-, Y- und Z-Achse deutlich sehen können.

Schritt 3

Bereiten Sie sich darauf vor, mit der Maus eine Box zu erstellen. Wiederholen Sie Schritt 1, wählen Sie jedoch, dass die Symbolleiste "Modellierung" anstelle der Leiste "3D-Navigation" angezeigt wird. Die Modellierungssymbolleiste enthält die Werkzeuge zum Erstellen von 3D-Modellen.

Schritt 4

Erstellen Sie die Box. Klicken Sie auf das Feldsymbol in der Symbolleiste und ziehen Sie dann an eine beliebige Stelle im Zeichenfenster, um die Basis des Felds zu definieren. Klicken und ziehen Sie erneut, um die Höhe des Felds zu definieren. Beenden Sie die Erstellung der Box, indem Sie ein letztes Mal auf klicken.

Schritt 5

Denken Sie daran, dass die versteckten Kanten der Box sichtbar sind, was bedeutet, dass die Box noch kein echtes Volumenmodell ist. Um dies zu beheben, klicken Sie zunächst auf die Registerkarte "Illustration".

Schritt 6

Klicken Sie im Bedienfeld "Visuelle Stile" im Dropdown-Menü "Visuelle Stile" auf den visuellen Stil "Konzeptionell". Der "Conceptual" -Stil zeigt Ansichten von Objekten im Solid-Modus. Diese Ansichten haben eine vereinfachte Form zum schnellen Zeichnen und eine übersichtliche Ansicht. Beachten Sie, dass die verborgenen Kanten der Box nicht mehr sichtbar sind.

Schritt 7

Erstellen Sie eine perspektivische Ansicht, um die Box realistischer zu gestalten. Klicken Sie in der Zeichenfensteransicht mit der rechten Maustaste auf den Würfel und wählen Sie "Perspektive". Beachten Sie, dass die parallelen Ränder der Box jetzt etwas näher beieinander zu liegen scheinen, was das Kennzeichen der perspektivischen Ansicht ist.

Schritt 8

Modell formen. Klicken Sie auf die Registerkarte "Start" und dann im Bereich "Unterobjekt" auf die Schaltfläche "Scheitelpunkt". Ein Eckpunkt ist eine der acht Ecken einer Box.

Schritt 9

Drücken Sie die "Strg" -Taste, während Sie auf einen der Eckpunkte der Box klicken. Dadurch wird ein Scheitelpunkt ausgewählt.

Schritt 10

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Scheitelpunkt, indem Sie auswählen, und wählen Sie dann "Verschieben". Ziehen Sie an eine beliebige Stelle in der Nähe des Felds, um den Scheitelpunkt zu verschieben und das Feld zu formen.

Interessante Artikel