So erstellen Sie Ihre eigenen Vorlagen in PPT

Schritt 1

Öffnen Sie eine neue Präsentation von Microsoft PowerPoint 2010.

Schritt 2

Klicken Sie oben im Fenster auf die Registerkarte "Ansicht". Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Slide Master" im Bereich "Master Views" des Bandes. Die Diashow wird angezeigt, in der Sie alle möglichen Folien gleichzeitig bearbeiten können.

Schritt 3

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Hintergrundstile" und wählen Sie "Hintergrund formatieren" im unteren Bereich des angezeigten kleinen Menüs. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche neben dem Hintergrund, den Sie für die Präsentation verwenden möchten. "Volltonfüllung" ist eine normale Farbe, "Verlaufsfüllung" ist eine Farbe, die entlang der Folie zu einer anderen Farbe wird, "Bild- oder Texturfüllung". Mit dieser Option können Sie ein voreingestelltes Bild oder eine voreingestellte Textur als Hintergrund eingeben und mit "Musterfüllung" können Sie ein voreingestelltes Design als Hintergrund festlegen.

Schritt 4

Passen Sie das Erscheinungsbild des Hintergrunds mithilfe der Steuerelemente am unteren Rand des Fensters für das Hintergrundformat Ihren Wünschen an. Bestimmte Steuerelemente hängen von der Art des gewählten Hintergrunds ab, bestehen jedoch normalerweise aus der Auswahl von Farben, Helligkeit und Transparenz. Wenn Sie ein Bild, ein Design oder eine Textur ausgewählt haben, können Sie auch "Korrekturen", "Farbe" oder "Effekte" aus der Liste auf der linken Seite des Bildschirms auswählen, um auf weitere Optionen zuzugreifen . Klicken Sie auf "Auf alle anwenden" und dann auf "Schließen", wenn Sie den Hintergrund bearbeitet haben.

Schritt 5

Klicken Sie auf die Schaltflächen "Farben", "Schriftarten" oder "Effekte" im Bearbeitungsbereich des Bands, um die spezifischen Aspekte der Vorlage zu bearbeiten.

Schritt 6

Klicken Sie auf die Registerkarte "Einfügen", wenn Sie den Folien Objekte wie Formen, SmartArt oder Textfelder hinzufügen möchten. Fügen Sie die Objekte einfach wie gewohnt zu einer Folie hinzu, und sie werden auf allen angezeigt. Sie können auch Übergänge zwischen Folien auf der Registerkarte "Übergänge" oder Objektanimationen auf der Registerkarte "Animationen" hinzufügen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Registerkarte "Folienmaster" und dann auf die Schaltfläche "Master-Ansicht schließen".

Schritt 7

Klicken Sie auf die Registerkarte "Datei" und wählen Sie "Speichern unter" aus der Liste auf der linken Seite des Bildschirms. Klicken Sie auf den Pfeil "Dateityp" und wählen Sie "PowerPoint-Vorlage" aus der Liste. Geben Sie einen Namen für die Vorlage in das Feld "Dateiname" ein und klicken Sie auf "Speichern". Jetzt können Sie diese Datei als Vorlage hochladen, wenn Sie eine neue Präsentation starten.

Interessante Artikel