So finden Sie Ihre SSID-Nummer

Die Benutzer verwenden täglich SSID-Nummern, um ihre Laptops und Handheld-Geräte mit einem drahtlosen Netzwerk, besser bekannt als Wi-Fi, zu verbinden.

Jedes Mal, wenn Sie an einen öffentlichen Ort gehen - beispielsweise in eine Cafeteria oder zum Flughafen - und Ihren Laptop einschalten, um eine Verbindung zum lokalen Wi-Fi-Netzwerk herzustellen, werden Sie vom Windows 10-Benachrichtigungsassistenten oder dem Internetverbindungssymbol über Dutzende informiert Öffentliche und private SSIDs, um zu entscheiden, mit welcher von ihnen Sie eine Verbindung herstellen möchten.

SSIDs werden identifiziert als:

  • Die Marke eines Routers . TP-Link, Netgear, Linksys
  • Ein Code aus Zahlen und Buchstaben . 3TH147WT00030, 5D7586
  • Der Name des Internetproviders . Movistar, AT & T usw.
  • Der Name des Unternehmens. Retro Cafe, Santa Rita Kinderklinik, Fünf-Sterne-Fitnessstudio

Vielleicht interessiert Sie Folgendes: So verbessern Sie den WLAN-Empfang

SSID Was bedeutet es

SSID ist die Abkürzung für Service Set Identifier und besteht aus 0-32 alphanumerischen Zeichen und Sonderzeichen. Es kann Zahlen (1, 2, 3, ...), Buchstaben (A, B, C, ...), Symbole ($, @, &, ...), Sonderzeichen (%, !, ?, ...) oder eine Kombination von allen und reagiert sehr empfindlich auf Groß-, Klein- und Leerzeichen.

Alle Geräte, die über WLAN eine Verbindung herstellen, haben eine werkseitige SSID, eine vom Hersteller vergebene generische Bezeichnung. Natürlich können Benutzer ihre SSID jederzeit anpassen.

Sie können die SSID Ihres Routers, Modems oder Decoders direkt auf einem am Gerät angebrachten Etikett oder in der Bedienungsanleitung abrufen.

Wie funktionieren SSIDs?

SSIDs oder Netzwerknamen werden an ein eindeutiges Tag angehängt, das der Standard-IEEE 802.11-Verbindung beiliegt. Dies öffnet einen "privaten" Pfad zwischen den angeschlossenen Geräten.

Schauen wir uns ein Beispiel an : Jedes Mal, wenn Sie Ihren Laptop an Ihr Heimnetzwerk anschließen, wird ein Pfad zwischen Ihrem Laptop und dem Router geöffnet. Wenn Sie auf das Internet zugreifen, um eine E-Mail zu senden, werden die Informationen von und zu Ihrem Gerät übertragen und gehen dank der SSID nicht verloren.

Die anderen Geräte, die mit demselben Netzwerk verbunden sind - das Mobiltelefon, ein Drucker usw. - verwenden dasselbe Etikett, sodass alle Informationen vom selben Punkt - dem Router - stammen und zu einem bestimmten Gerät geleitet werden. Obwohl alle angeschlossenen Geräte einen eigenen Tag haben, teilen sie einen Ursprungs- und einen Informationsort: den Router.

Aus diesem Grund wird in der Regel empfohlen, nicht auf Bankplattformen zuzugreifen, wenn das drahtlose Netzwerk öffentlich ist. Genau wie Sie über das SSID-Tag Zugriff auf das Internet haben, ist dies auch bei unbekannten Personen der Fall, was die Netzwerksicherheit beeinträchtigt Hoch wie private Netzwerke.

Verwandte Themen: Vor- und Nachteile der drahtlosen Internetverbindung

Häufig gestellte Fragen zur SSID:

Wie kann ich die SSID des Wi-Fi-Netzwerks ermitteln, mit dem ich verbunden bin?

Es ist äußerst einfach, die SSID des Wi-Fi-Netzwerks zu kennen, mit dem Ihre Geräte verbunden sind. Wenn Sie über einen Windows 10-Laptop verbunden sind, greifen Sie auf die Netzwerkeigenschaften zu. Sie können dies über den "Benachrichtigungsassistenten" tun, indem Sie mit der rechten Maustaste auf "Netzwerk" klicken (siehe Abbildung):

Sie können auf das Netzwerkmenü auch zugreifen, indem Sie auf das Symbol "Internetzugang" klicken, ähnlich wie folgt:

Sobald das Wi-Fi-Menü bereitgestellt wurde, identifizieren Sie das Netzwerk, mit dem Sie verbunden sind, und drücken Sie «Eigenschaften».

Durchsuchen Sie die Verbindungsinformationen nach der SSID. Im Beispiel handelt es sich um PolgaraMovil.

Was ist die SSID meines Routers?

Jeder Router hat eine eigene SSID. Überprüfen Sie das Gerät auf einen Aufkleber, um die SSID Ihres Routers zu ermitteln . Dort können Sie das Routermodell, den Hersteller und die Werkseinstellungen für das drahtlose Netzwerk sehen.

Das Etikett kann auch an der Bedienungsanleitung oder an der Gerätebox angebracht werden . Sie können die SSID, das WLAN-Kennwort und die Verschlüsselung ändern, indem Sie auf die Adresse zugreifen, die auf demselben Etikett angegeben ist.

Lesen Sie weiter: So greifen Sie auf Ihre Router-Einstellungen zu

Wie ändere ich die SSID meines Handys?

Wenn Sie mit Ihrem Android-Handy auf das Internet zugreifen möchten, können Sie dies tun, indem Sie den HotSpot Ihres Geräts aktivieren. Gehen Sie dazu zu "Einstellungen", "Verbindungen und WLAN-Hotspot", "WLAN-Hotspot konfigurieren" . Dort können Sie die SSID des Netzwerks ändern, den Sicherheitstyp festlegen und ein Kennwort hinzufügen.

Wenn Sie fertig sind, schalten Sie den HotSpot über das Schnellzugriffsmenü oder über denselben Konfigurationsbereich ein. Das Signal wird angezeigt, als wäre es ein Router. Auf ähnliche Weise können Sie Ihren iPod oder Ihr iPad in einen HotSpot verwandeln.

Interessante Artikel