So gruppieren Sie Objekte in Microsoft Word-Dokumenten

In einem MS WORD-Dokument können wir mit der GROUP-Option verschiedene Elementtypen miteinander verbinden. Dies erleichtert Aktionen wie das Verschieben, Vergrößern oder Verkleinern, Drehen, Drehen und Neuanordnen des Sets. Das Hauptziel, durch das eine Gruppe gebildet wird, besteht darin , die Position ihrer verschiedenen Objekte beizubehalten, dh den Abstand zwischen ihnen und ihre Proportionen trotz ihrer Manipulation beizubehalten.

Attribute wie Effekte, Füllung, Helligkeit und Kontrast können auch einheitlich auf die Gruppenmitglieder angewendet werden. Text, Bilder und Formen können als Ganzes kombiniert werden, um den Inhalt zu erhalten, den Sie zu Ihrem Text hinzufügen möchten.

Die Vorgehensweise zum Bilden einer Gruppe von Objekten in Microsoft Word ist in allen Versionen dieses Programms gleich, und es gibt zwei gleich einfache Möglichkeiten, um sie abzurufen.

Lesen Sie weiter: So gruppieren Sie Objekte in Microsoft Word-Dokumenten

So gruppieren Sie Objekte in Word

Wählen Sie zunächst alle Objekte aus, die Sie verbinden möchten. Dazu müssen Sie bei gedrückter STRG-Taste auf die einzelnen Elemente klicken. So können Sie mehrere Elemente gleichzeitig auswählen. Bilder und Formen können einfach durch Anklicken ausgewählt werden. Textelemente (WordArt oder Textfeld) werden nur am Rand ausgewählt. Wenn Sie nur einen Text haben, empfiehlt es sich daher, zunächst darauf zu klicken und dann den Rest auszuwählen.

Sobald zwei oder mehr Elemente ausgewählt wurden, wird die Registerkarte BILD-WERKZEUGE im oberen Menü aktiviert. Es gibt alle Optionen, die für unsere Auswahl gelten. Wenn Sie darauf klicken, sehen Sie auf der rechten Seite eine Reihe von Symbolen auf der linken Seite der bekannten CUT-Option. Der zweite ist, wonach wir suchen, GROUP. Um die Gruppe zu bilden, klicken Sie einfach auf die Wortgruppe.

Alternative Methode zum Gruppieren von Objekten in Microsoft Word

Nachdem Sie die zu gruppierenden Objekte ausgewählt haben, müssen Sie mit der rechten Maustaste auf den Rand eines der Elemente klicken. Rechts neben Ihrem Mauszeiger werden eine Reihe von Optionen angezeigt, die als Ausschneiden, Kopieren und Einfügen bezeichnet werden. Direkt darunter wird die Option GROUP angezeigt. Wenn Sie dort klicken, müssen Sie erneut auf AGRUPAR klicken, um ein neues Bild zu erstellen.

Möglicherweise interessiert Sie Folgendes: So gruppieren Sie Bilder und Text in MS Word

So fügen Sie mehrere Bilder zu einem zusammen

Sie können einer vorhandenen Gruppe weitere Objekte hinzufügen. Die Vorgehensweise ist die gleiche wie oben erläutert. Sie müssen nur erkennen, dass die vorherige Gruppe jetzt als Bild betrachtet wird. Klicken Sie darauf und auf die anderen Objekte, die Sie einbinden möchten, indem Sie die STRG-Taste auf Ihrer Tastatur gedrückt halten und nach der von Ihnen bevorzugten Methode gruppieren.

So nehmen Sie Änderungen an einem einzelnen Objekt in einer Gruppe vor

Es ist möglich, dass es trotz der Notwendigkeit all dieser Objekte notwendig ist, eine kurze Änderung an einem bestimmten Objekt vorzunehmen. Dies ist weiterhin möglich, ohne dass die Gruppe getrennt werden muss. Sie müssen nur zwei Klicks ausführen, einen auf die Gruppe und den zweiten auf das zu ändernde Objekt, und zwar am Rand. Auf diese Weise wird die Registerkarte ZEICHNUNGSWERKZEUGE im Textformat oder die Registerkarte BILDWERKZEUGE für Fotos und vorgefertigte Formulare aktiviert.

Wenn Sie sehen, dass Sie nur ein Objekt in der Gruppe ausgewählt haben, bedeutet dies, dass alles bereit ist, um Ihre Änderungen vorzunehmen.

Weitere Informationen zu diesem Thema: So verschieben Sie ein Bild, ein Textfeld oder ein anderes Objekt in PowerPoint, Excel oder Word genau an die gewünschte Stelle

So machen Sie eine Gruppe von Objekten rückgängig

Außerdem sollten Sie wissen, dass der neu gebildete Satz bei Bedarf wieder getrennt werden kann. Um dies zu erreichen, müssen Sie nur auf das neue Bild klicken, zur Registerkarte BILD-WERKZEUGE gehen, auf das Symbol GRUPPE klicken und auf die Option GRUPPE AUFHEBEN klicken.

Sie können den alternativen Vorgang auch umkehren, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild und anschließend auf GROUP gefolgt von UNGROUP klicken. Sie können nun problemlos jeden Artikel einzeln bearbeiten.

Tipps

In einigen Fällen ist die Option GROUP nicht verfügbar. Dies liegt an kleinen Ursachen wie:

  • Die Gruppenoption wird nur angezeigt, wenn Sie Objekte wie Bilder, Fotos, WordArt und Textfelder verbinden. Tabellen, GIFs und Tabellenkalkulationen können keine Gruppe eingeben.
  • Eine Gruppe besteht aus zwei oder mehr Objekten. Wenn nur eine ausgewählt ist, wird die Option GROUP nicht angezeigt.
  • Jedes Element pro Person muss eine andere Texteinstellung haben als in Übereinstimmung mit dem Text . Wenn diese Option ausgewählt ist, müssen Sie sie in eine andere ändern, bevor Sie mit der Gruppierung fortfahren.

Interessante Artikel