So konfigurieren Sie das APA-Format in Word

Microsoft Word ist eines der am häufigsten verwendeten Textverarbeitungsprogramme, insbesondere von den meisten Universitäten und Unternehmen. Diese fordern normalerweise schriftliche Dokumente im APA-Format an, die von der American Psychological Association (APA) entworfen wurden.

Das Kombinieren des APA-Stils mit dem Word-Format ist so einfach wie das Verstehen, wie die beiden Formate harmonisch zusammenpassen. APA-Standards werden im Allgemeinen zur Erstellung von Forschungsdokumenten verwendet, die insbesondere von Fachleuten aus den Bereichen Psychologie oder Sozialwissenschaften verwendet werden.

So konfigurieren Sie das APA-Format in Word

Das erste, was Sie tun müssen, um das APA-Format zu konfigurieren, ist, Microsoft Word auf Ihrem Computer zu öffnen und den Bereich "Referenzen" zu suchen. Dort finden Sie gegen Ende der Toolbox eine Option namens "Stil", in der ein Dropdown-Menü angezeigt wird, in dem Sie das Format "APA" auswählen müssen.

Bevor Sie mit der Bearbeitung des Dokuments beginnen, sollten Sie zum Abschnitt "Seitenlayout" gehen und dort auf die Option "Ränder" klicken. Ein neues Fenster wird geöffnet. Erstellen Sie einen Rand von einem Zoll für den oberen, unteren, linken und rechten Rand der Seite, da für APA-Dokumente ein Rand von etwa einem Zoll erforderlich ist. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Übernehmen".

Als nächstes ist es wichtig, dass Sie den entsprechenden Buchstaben auswählen. Sie müssen also durch das Dropdown-Menü scrollen, um "Times New Roman" zu finden, und diese Option auswählen, da sie in APA verwendet wird. Suchen Sie als Nächstes nach der Zahl neben dem Schriftstil, um die Schriftgröße zu ändern. Klicken Sie auf den Pfeil und scrollen Sie durch das Dropdown-Menü, um "12" zu finden und es auszuwählen.

Danach bleibt es in der Registerkarte 'Start' und von dort sucht es den Abschnitt mit dem Titel "Absatz". Suchen Sie die vier Linien parallel zueinander und verwenden Sie die Ausrichtung rechts und in der Mitte, um die Abdeckung zu erstellen. Die Kopfzeile und Seitenzahl werden in der Kopfzeile mit der Ausrichtung nach rechts gemäß dem APA-Format sortiert . Das Cover verwendet die zentrale Ausrichtung mit allen Coverinformationen in der Mitte der Seite, um dem APA-Format zu entsprechen.

Für die Blätter im Dokument müssen Sie eine Kopfzeile in das Papier einfügen, da der APA-Stil eine Kopfzeile mit den Seitenzahlen erfordert. Sie müssen es also mit der Kopfzeile und der Seitenzahl auf jeder Seite implementieren.

Suchen Sie auf der Registerkarte "Einfügen" die Registerkarte "Kopf- und Fußzeile" und klicken Sie auf "Kopfzeile". Wählen Sie dann 'Kopfzeile bearbeiten' und fügen Sie die abgekürzte Kopfzeile des Dokuments ein und klicken Sie auf 'OK'. Suchen Sie erneut die Registerkarte "Kopf- und Fußzeile" und klicken Sie auf die Registerkarte "Seitenzahl". Verwenden Sie die Optionen, um Seitenzahlen in die Kopfzeile jedes Blattes des Dokuments einzufügen.

So fügen Sie einen Termin im APA-Format in Word hinzu

Um Ihrem Dokument einen Termin im APA-Format hinzuzufügen, müssen Sie auf das Ende des Satzes oder des Satzes klicken, den Sie zitieren möchten. Suchen Sie dann nach der Option "Termin einfügen" und wählen Sie "Neue Quelle hinzufügen".

Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie die Details des Termins in das Feld "Quelle erstellen" eingeben und dann auf "OK" klicken. Wenn Sie diese Schritte ausgeführt haben, wird der Termin zur Liste der verfügbaren Termine hinzugefügt. Wenn Sie diesen Verweis das nächste Mal zitieren, müssen Sie ihn nicht erneut eingeben, sondern lediglich auf "Termin einfügen" klicken und den gewünschten Termin auswählen .

Lesen Sie weiter

So verhindern Sie das Kopieren eines Word-Dokuments

So erstellen Sie eindeutige Dokumente aus mehreren Dokumenten in Word

So platzieren Sie ein Word-Dokument in einer E-Mail, anstatt es anzuhängen

Interessante Artikel