So konvertieren Sie einen weißen Hintergrund in Photoshop in einen transparenten Hintergrund

Schritt 1

Öffnen Sie die Bilddatei mit dem weißen Hintergrund in Photoshop, indem Sie im Menü "Start" auf "Öffnen" klicken.

Schritt 2

Klicken Sie auf "Auswählen" und dann auf "Farbbereich". Ändern Sie die "Toleranz" auf 0 und wählen Sie neben "Auswahl:" die Option "Musterfarben". Klicken Sie mit dem Farbwähler auf den weißen Hintergrund Ihres Bildes.

Schritt 3

Aktivieren Sie im Auswahlfenster das Kontrollkästchen "Umkehren" und wählen Sie "OK". Dadurch wird alles in Ihrem Bild ausgewählt, das nicht weiß ist. Klicken Sie auf "Bearbeiten" und dann auf "Kopieren", um diese Auswahl in die Zwischenablage zu kopieren.

Schritt 4

Erstellen Sie eine neue Photoshop-Datei, indem Sie im Menü "Datei" auf "Neu" klicken. Wählen Sie neben "Hintergrundinhalt" "Transparent" und klicken Sie auf "OK". Ihre Datei hat einen karierten Hintergrund, der Transparenz kennzeichnet.

Schritt 5

Klicken Sie auf "Bearbeiten" und dann auf "Einfügen", um Ihr Bild in den transparenten Hintergrund Ihrer neuen Datei einzufügen.

Schritt 6

Klicken Sie auf "Datei" und wählen Sie "Speichern unter". Speichern Sie Ihre neue Datei als TIFF, GIF, PNG oder PSD.

Interessante Artikel