So laden Sie einen Laptop-Akku ohne Ladegerät auf

Schritt 1

Verwenden Sie ein Universalnetzteil. Dies ist möglicherweise die naheliegendste Lösung für Batterieprobleme. In den meisten Elektrofachgeschäften leicht zu finden, kann ein Universal-Netzteil im Preis von 30 bis 100 US-Dollar (oder mehr, je nach Modell) variieren. Der Adapter wird mit mehreren Tips geliefert, von denen einer wahrscheinlich zum Ladeanschluss Ihres Computers passt. Nach dem Anschließen versorgt der Adapter nicht nur Ihren Laptop mit Strom, sondern lädt auch den Akku auf.

Schritt 2

Verwenden Sie einen universellen Auto / Luft-Adapter. Wenn Sie der Straßenkämpfer sind, der mehr Zeit im Auto als auf dem Schreibtisch verbringt, ist dies möglicherweise die vernünftigste Lösung für Sie. Ein Autoadapter ähnelt einem normalen Netzteil, verfügt jedoch über eine modifizierte Spitze, die mit dem Zigarettenanzünder des Autos verbunden ist. Der Adapter hält Sie in Verbindung, während Sie im Auto sind (oder während des Flugs, wenn es sich um einen Kombiadapter handelt), und lädt gleichzeitig Ihren Laptop auf, damit Sie für die Fälle bereit sind, in denen Sie das Auto oder Flugzeug verlassen müssen In die reale Welt zurückkehren.

Schritt 3

Kaufen Sie ein externes tragbares Ladegerät. Dies sind unabhängige Geräte, die keine Verbindung zu Ihrem Laptop herstellen. Stattdessen nehmen Sie den Akku aus Ihrem Laptop, schließen ihn an das Ladegerät an, schließen das Ladegerät an eine Steckdose an und laden den Akku auf diese Weise auf. Wenn der Akku vollständig aufgeladen ist, setzen Sie ihn wieder in Ihren Laptop ein. Externe Ladegeräte sind in der Regel marken- und modellspezifisch. Stellen Sie daher sicher, dass Sie ein Ladegerät erhalten, das den Spezifikationen Ihres Laptops entspricht. Einer der Vorteile eines externen Batterieladegeräts besteht darin, dass Sie die Ersatzbatterien aufladen können, ohne Ihren Laptop zu belegen.

Interessante Artikel