So melden Sie sich mit einem Google-Konto bei Facebook an

Facebook und Google sind zwei der meistbesuchten Websites der Welt . Daher ist es wahrscheinlich, dass Sie zu diesem Zeitpunkt bereits ein Konto für beide Websites haben. Selbst wenn du es schon hättest, wärst du nicht hier. Wenn Sie von Freunden oder Ihrer Familie dazu gedrängt werden, den großen Sprung in die Welt der sozialen Netzwerke zu wagen, oder aus beruflichen Gründen sogar ein Profil öffnen müssen, empfehlen wir Ihnen, hierfür Ihre Google Mail zu verwenden.

Die einzige Möglichkeit, sich mit einem Google-Konto bei Facebook anzumelden, besteht darin, sich mit diesem Konto anzumelden. Fangen wir also am Anfang an.

Das könnte Sie auch interessieren: Der schnellste Weg, ein deaktiviertes Konto bei Facebook zu eröffnen

So melden Sie sich mit einem Google-Konto bei Facebook an

Um sich bei Facebook mit einem Google-Konto oder einer anderen Art von E-Mail zu registrieren, gehen Sie genauso vor.

  • Beginnen Sie, indem Sie die Facebook-Seite von einem Computer aus aufrufen.
  • Auf der rechten Seite sehen Sie einen Abschnitt mit dem Titel "Konto eröffnen", in dem Sie Felder mit einfachen Informationen wie Name, Vorname, E-Mail-Adresse (hier geben Sie Ihr Google-Konto ein) ausfüllen müssen, die jetzt durch die Telefonnummer ersetzt werden können.
  • Bestätigen Sie Ihre Adresse, indem Sie sie erneut eingeben.
  • Legen Sie ein Passwort fest, geben Sie Ihr Geburtsdatum und Ihr Geschlecht an und akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen. Klicken Sie auf die grüne Schaltfläche "Registrieren".
  • Dann: Überprüfung des Kontos. Facebook hat Ihnen eine E-Mail mit einem numerischen Code an das soeben verknüpfte Google Mail-Konto gesendet, um sicherzustellen, dass Sie der Eigentümer der Adresse sind, die Sie im sozialen Netzwerk verwenden möchten. Schreiben Sie es auf und beginnen Sie Ihr Abenteuer.

Mehr zu diesem Thema: So greifen Sie mit einer Handynummer auf Facebook zu

Warum sollten Sie ein Google-Konto verwenden, um sich bei Facebook anzumelden?

Google und Facebook sind zwei Schwergewichte in der Web-Community. Dies ist kein Zufall, aber dank der jahrelangen Bemühungen dieser Unternehmen ist es beiden gelungen, ihren Registranten ihre Datensicherheit zu garantieren.

Die mit Ihrem Google-Konto verknüpften Konten verfügen über eine hervorragende Sicherheitstechnologie, die auch mit Anwendungen oder Websites von Drittanbietern verknüpft oder auf diese projiziert wird. Google sendet Sicherheitsbenachrichtigungen, um verdächtige Ereignisse in einem dieser Ereignisse zu erkennen. Auf diese Weise können Sie stets wachsam sein und beim Schutz Ihrer Daten einen Schritt nach vorne machen.

Da beide im Hinblick auf den Schutz Ihrer Privatsphäre so vorsichtig sind, ist es nicht verrückt, sich ihren Vorteilen anzuschließen, indem Sie mit Google Mail ein Profil im sozialen Netzwerk öffnen.

Lesen Sie weiter: So löschen Sie meinen Facebook-Account, wenn die E-Mail-Adresse nicht mehr existiert

Können Sie ein Google-Konto mit Facebook verknüpfen?

Beide Unternehmen bieten die beiden Kontotypen an, die von einer beliebigen Anzahl von Websites am häufigsten verwendet werden (ohne dass eine Verbindung zu ihnen besteht), um die Anmeldung ihrer Benutzer zu erleichtern, den Registrierungsprozess zu überspringen und zu vermeiden, dass Benutzer und Kennwörter vergessen werden.

Seltsamerweise gehört Facebook nicht zu den Websites, auf denen Google Anmeldetechnologien anbietet . Sie haben beide Ihre eigenen, sehr respektablen Datenschutzrichtlinien. Die einzige Verbindung, die zwischen den beiden hergestellt werden kann, ist die oben erwähnte, die Verwendung eines Google Mail-Kontos für die Registrierung auf Facebook.

So melden Sie sich mit einem Google-Konto bei Facebook an

Nachdem Sie über ein Facebook-Konto verfügen (seit der vorherigen Registrierung auf der Website), können Sie sich jederzeit und an jedem beliebigen Ort anmelden. Um auf Ihr Konto zuzugreifen, müssen Sie nur:

  • Rufen Sie die zuvor von einem Mobiltelefon oder Tablet heruntergeladene Anwendung auf oder rufen Sie die Facebook-Seite mit einem beliebigen Gerät in Ihrem Browser auf.
  • Oben rechts befinden sich zwei weiße Kästchen, die Sie mit Ihrem Google-Konto und dem Passwort ausfüllen müssen, das Sie gerade für Ihr Facebook ausgewählt haben.
  • Klicken Sie auf "Login" oder drücken Sie "Enter" auf Ihrer Tastatur.

Bereit Indem Sie diese Schritte ausführen, haben Sie Ihre Mission erfüllt. Melden Sie sich mit einem Google-Konto bei Facebook an . Von nun an bleibt es, verantwortungsbewusst damit umzugehen und die endlosen Vorteile zu nutzen.

Tipps Ersteinrichtung Ihres Facebook

Zu den grundlegenden Aspekten, die Sie beim Starten in Ihrem sozialen Netzwerk konfigurieren müssen, gehören:

  • Wählen Sie ein Profilbild aus, damit sie Sie erkennen können.
  • Machen Sie Freunde, indem Sie im Facebook-Browser den Vor- und Nachnamen oder die E-Mail-Adresse Ihrer Familie, Freunde und Bekannten eingeben, damit diese wissen, dass Sie sie in der Nähe haben möchten.
  • Nehmen Sie die Datenschutzeinstellungen von Anfang an vor. Obwohl Sie sie jederzeit wieder ändern können, stellen Sie mit dieser Site von Anfang an fest, was Sie an Sicherheit wünschen.

Interessante Artikel