So reduzieren oder eliminieren Sie Lüftergeräusche von einem Laptop

Software-Einstellung

Schritt 1

Laden Sie ein Programm zur Steuerung Ihres Lüfters, z. B. SpeedFan, herunter und installieren Sie es auf Ihrem Laptop. Viele Programme dieser Art finden Sie im Internet. Wenn Sie Probleme bei der Installation der Software haben, überprüfen Sie die mitgelieferten Dokumente.

Schritt 2

Öffnen Sie das Programm und navigieren Sie zu Ihrem Haupt-CPU-Lüfter. Normalerweise ist dies der Lüfter, der die meisten Geräusche macht. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Lüfter und gehen Sie zu den Controller-Einstellungen. In diesem Menü können Sie die Grenzwerte für diesen Lüfter festlegen.

Schritt 3

Reduzieren Sie die CPU-Lüftergeschwindigkeitsbegrenzungen, um zu verhindern, dass sie so laut werden. Beachten Sie jedoch, dass dies möglicherweise nicht die beste Idee ist, wenn Sie Probleme mit der Kühlung Ihres Laptops haben.

Hardware-Einstellung

Schritt 1

Kaufen Sie einen extrem leisen CPU-Lüfter, der mit Ihrem Laptop kompatibel ist.

Schritt 2

Trennen Sie Ihren Computer und öffnen Sie das Gehäuse. Normalerweise wird dazu der Akku entfernt und die Befestigungsschrauben unter Ihrem Computer gelöst. Denken Sie daran, dass alle Laptops auf unterschiedliche Weise geöffnet werden. Es ist daher ratsam, das Handbuch Ihres Computers zu lesen, bevor Sie mit diesem Schritt fortfahren.

Schritt 3

Wenn das Gehäuse geöffnet ist, lösen Sie die Befestigungsschrauben Ihres aktuellen CPU-Lüfters. Tun Sie dies vorsichtig, da Sie die Löcher der Pfosten nicht verderben möchten.

Schritt 4

Entfernen Sie den Lüfter und ziehen Sie das Netzkabel ab.

Schritt 5

Setzen Sie den neuen CPU-Lüfter in die Montagehalterungen ein und befestigen Sie ihn mit den zuvor entfernten Schrauben.

Schritt 6

Schließen Sie das Netzkabel wieder an den Lüfter an. Überprüfen Sie, ob es vollständig passt.

Interessante Artikel