So reinigen Sie einen Computer, um ihn schneller zu machen

Schritt 1

Löschen Sie alte Dateien. Sie können Ihren Computer bereinigen, indem Sie alte Dateien löschen. Wenn Sie zu viele Dateien auf Ihrem Computer haben, wird dieser nicht so schnell ausgeführt. Überprüfen Sie alte Dateien und löschen Sie alles, was Sie auf Ihrem Computer nicht mehr benötigen. Wenn Sie das Löschen von Dateien befürchten, sollten Sie eine Sicherungskopie aller Ihrer Dateien auf einer externen Festplatte erstellen. Auf diese Weise haben Sie Zugriff auf alle Dateien, die Sie von der Festplatte Ihres Computers löschen.

Schritt 2

Deinstallieren Sie Programme, die Sie nicht mehr verwenden. Bereinigen Sie Ihren Computer, indem Sie alle Programme deinstallieren, die Sie längere Zeit nicht verwendet haben oder die Sie nicht mehr verwenden werden. Ihr Gerät läuft schneller, wenn Sie weniger Programme installiert haben. Wenn Sie Windows verwenden, können Sie dies tun, indem Sie auf Start> Systemsteuerung> Software klicken. Das Fenster wird mit einer Liste der Programme auf Ihrem Computer gefüllt. Sie können die Programme nach dem Datum sortieren, an dem Sie sie zuletzt verwendet haben. Klicken Sie auf ein Programm und dann auf Entfernen, um das Programm von Ihrem Computer zu entfernen.

Schritt 3

Temporäre Dateien löschen. Ihr Computer läuft schneller, wenn nicht viele temporäre Dateien auf der Festplatte gespeichert sind. Sie können einen Computer bereinigen, indem Sie nach Dateien suchen, die mit der Erweiterung .tmp enden. Wenn Sie Windows verwenden, klicken Sie auf Start und dann auf Explorer. Klicken Sie, um die Festplatte zu markieren (normalerweise C :). Klicken Sie anschließend auf Suchen> Alle Dateien und Ordner. Geben Sie * .tmp ein und klicken Sie dann auf Suchen. Der Browser zeigt Ihnen eine Liste der temporären Dateien an, die gelöscht werden können. Klicken Sie auf eine der Dateien. Drücken Sie Strg + A, um alle Dateien auszuwählen. Drücken Sie dann Löschen, um die Dateien zu löschen.

Schritt 4

Leeren Sie den Papierkorb. Der Papierkorb enthält Kopien der gelöschten Dateien. Sie können einen Computer bereinigen, indem Sie die Dateien dauerhaft löschen. Leeren Sie dazu den Papierkorb. Wenn Sie Windows verwenden, klicken Sie auf Start und dann auf Explorer. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Papierkorb und dann auf Papierkorb leeren> Ja.

Schritt 5

Führen Sie eine Fehlerprüfung auf Ihrem Computer durch. Sie können einen Computer schneller laufen lassen, indem Sie Fehler beseitigen, die die Leistung des Computers beeinträchtigen. Wenn Sie Windows verwenden, können Sie dies tun, indem Sie auf Start> Arbeitsplatz klicken. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte (normalerweise C :) und wählen Sie Eigenschaften. Klicken Sie auf die Registerkarte Extras> Jetzt prüfen und dann auf Start.

Schritt 6

Defragmentieren Sie den Computer. Ein Team, das nicht defragmentiert wurde, kann nicht effizient arbeiten. Um einen Computer schneller laufen zu lassen, defragmentieren Sie ihn, um logischer und schneller zu arbeiten. Wenn Sie Windows verwenden, können Sie dies tun, indem Sie auf Start> Arbeitsplatz klicken. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte (normalerweise C :) und wählen Sie Eigenschaften. Klicken Sie dann auf die Registerkarte Extras> Jetzt defragmentieren und anschließend auf Defragmentieren.

Schritt 7

Bereinigen Sie Ihre Registrierung. Es sind Programme verfügbar, die Registrierungsfehler auf Ihrem Computer automatisch korrigieren. Durch das Beheben von Registrierungsfehlern kann ein Computer schneller ausgeführt werden, einschließlich der Beschleunigung der Zeit, die zum Starten des Computers beim Einschalten benötigt wird.

Schritt 8

Führen Sie diese Wartung wöchentlich auf Ihrem Computer durch.

Interessante Artikel