So reparieren Sie eine beschädigte ISO-Datei

Schritt 1

Laden Sie ISOBuster herunter und installieren Sie es.

Schritt 2

Öffnen Sie ISOBuster und wählen Sie "Datei" und "Bilddatei öffnen" aus dem oberen Menü.

Schritt 3

Wählen Sie das beschädigte ISO-Image aus, das Sie reparieren möchten, und klicken Sie auf "Öffnen".

Schritt 4

Klicken Sie auf die Dateien der geöffneten ISO-Datei, die Sie speichern möchten, und wählen Sie "Extrahieren".

Schritt 5

Klicken Sie auf "Speichern" und die extrahierten Dateien werden auf Ihrer Festplatte gespeichert. Dies bedeutet, dass die ISO-Datei oder einige der gespeicherten Dateien vollständig repariert werden. Die ISO selbst funktioniert möglicherweise nicht. Andernfalls werden die Dateien gespeichert und Sie können das Image mit einem beliebigen CD-R- oder DVD-R-Brennprogramm neu erstellen.

Interessante Artikel