So reparieren Sie eine externe USB-Festplatte

Schritt 1

Schließen Sie Ihre USB-Festplatte mit einem USB-Kabel an Ihren Computer an und warten Sie, bis das Betriebssystem die Festplatte erkennt.

Schritt 2

Öffnen Sie das Startmenü und klicken Sie auf die Schaltfläche "Alle Programme".

Schritt 3

Klicken Sie auf "Zubehör" und dann auf "Symbolfenster".

Schritt 4

Führen Sie den Festplattenüberprüfungsbefehl mit der Option "Reparieren" aus, indem Sie im Systemfenster "chkdsk x: / r" eingeben. Denken Sie daran, dass Sie anstelle des Buchstabens "x" den Buchstaben Ihrer USB-Festplatte schreiben sollten, es sei denn, "x" ist der Buchstabe Ihrer USB-Festplatte.

Schritt 5

Drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl "chkdsk" auszuführen, mit dem Ihre Festplatte durchsucht und repariert wird.

Interessante Artikel