So sortieren Sie Microsoft Excel-Zeilen alphabetisch

Schritt 1

Wählen Sie die Daten, die Sie alphabetisch sortieren möchten. Möglicherweise handelt es sich nur um eine kleine Auswahl in einer großen Tabelle. Wählen Sie einfach die Zellen und die entsprechenden Daten aus, und alles andere bleibt gleich.

Schritt 2

Klicken Sie in der Hauptsymbolleiste oben in der Tabelle auf "Daten" und im angezeigten Untermenü auf "Sortieren". Das Excel-Programm wählt automatisch den Datensatz aus und öffnet ein neues Fenster.

Schritt 3

Überprüfen Sie, ob die von Ihnen ausgewählten Daten mit den gewünschten Daten übereinstimmen. Wenn das Programm anzeigt, dass nicht genügend Daten vorhanden sind oder die Auswahl in irgendeiner Weise eingeschränkt ist, wird ein Feld mit der Meldung "Bestellwarnung" angezeigt. Sie können die ausgewählten Daten ändern, bevor Sie fortfahren.

Schritt 4

Sehen Sie sich die Optionen im Untermenü "Sortieren" an und teilen Sie dem Programm mit, ob Ihre Daten Spaltenüberschriften haben oder nicht. Wenn Sie die Option "Spaltenüberschriften" auswählen, sortiert Excel diese Datenspalte nicht. Wenn Sie "Keine Spaltenüberschriften" auswählen, werden alle Datenspalten, einschließlich Überschriften wie Name, Adresse, Stadt, Bundesland und Postleitzahl, alphabetisch sortiert.

Schritt 5

Entscheiden Sie, wie Sie die Daten sortieren möchten. Sie können wählen, ob nur eine Spalte sortiert werden soll und alle entsprechenden Daten damit verknüpft werden sollen oder ob nachfolgende Spalten später sortiert werden sollen. Beispielsweise können Sie nach dem Nachnamen von A bis Z (in aufsteigender Reihenfolge) sortieren und dann die Daten alphabetisch nach dem Vornamen sortieren und anschließend eine Liste mit Städten erstellen, die alphabetisch sortiert sind.

Interessante Artikel