So stellen Sie eine Fernsehantenne her, die digitale Signale empfängt

Schritt 1

Stellen Sie eine leere Kaffeedose auf einen Tisch. Messen Sie bis zu 7, 5 cm von der Unterseite. Platzieren Sie mit einem Bleistift einen Punkt an der Seite der Dose in der 7, 5-cm-Position.

Schritt 2

An der markierten Stelle mit dem Messer ein Loch in die Dose schneiden. Drehen Sie die Messerspitze einige Umdrehungen im Uhrzeigersinn um die Innenkanten des Lochs, um die Kanten weicher zu machen.

Schritt 3

Schneiden Sie den Stecker an einem Ende des Koaxialkabels mit dem Messer ab. Machen Sie einen 7, 5 cm langen Schnitt entlang der Kabelisolierung vom abgeschnittenen Ende. Die Isolierung abziehen.

Schritt 4

Schieben Sie das Drahtgeflecht in der Isolierung vom Ende des Schnitts weg. Entfernen Sie mit einem Drahtseparator 2, 5 cm der Isolierung vom Ende des Kabels, an dem das Drahtgeflecht gewickelt ist, oder entfernen Sie die Isolierung mit dem Messer.

Schritt 5

Wickeln Sie das nicht isolierte Ende des Drahtes um die Basis des Nagels. Schieben Sie die Spitze des Nagels durch das Loch in der Dose. Drücken Sie das Drahtgeflecht in den Draht gegen die Dose. Kleben Sie das Kabel mit Klebeband oder Isolierband auf die Dose.

Schritt 6

Stellen Sie die Dose neben ein digitales Fernsehgerät. Die Dose kann auf den Boden, in einen Stuhl oder auf eine beliebige Oberfläche in der Nähe des Fernsehgeräts gestellt werden. Schrauben Sie den Stecker am Ende des Koaxialkabels in den "Ant" -Eingang auf der Rückseite des Fernsehgeräts.

Schritt 7

Drehen Sie das offene Ende der Antenne so, dass es zu einem Fenster zeigt. Öffnen Sie gegebenenfalls die Vorhänge oder Jalousien.

Interessante Artikel