Unterschied zwischen Kbit / s und Mbit / s

Bits und Bytes

Ein Bit stellt einen Datenwert dar, der durch 0 oder 1 dargestellt wird. Dies wird mit einem Kleinbuchstaben "b" abgekürzt. Jede digitale Information wird als eine Reihe von Bits gespeichert. Die Rate, mit der diese Bits über ein Netzwerk übertragen werden, wird als Datenübertragungsrate bezeichnet. Ein Byte besteht aus einer Reihe von 8 Bits und wird mit einem Großbuchstaben "B" abgekürzt.

Vielfache von Einheiten in Bits und Bytes

Eine große Anzahl von Bits wird als Vielfaches einzelner Bits gemessen. Bei der Datenübertragung werden 1.000 Bit als Kilobit bezeichnet und mit den Kleinbuchstaben "kb" abgekürzt. Ein Megabit ("mb") enthält 1.000 Kilobit oder 1.000.000 Bit. Ein Gigabit ("gb") besteht aus 1.000 Megabit oder 1.000.000.000 Bit. Die Vielfachen von Bytes folgen der gleichen Konvention und werden mit den Buchstaben "KB", "MB" und "GB" in Großbuchstaben abgekürzt. Datenübertragungsraten werden in Bits und nicht in Bytes gemessen.

Verwirrung

In einigen Fällen, z. B. wenn es um Computerspeicher geht, werden Wörter wie "Kilo", "Mega" und "Giga" verwendet, um ein Vielfaches von 1.024 anstelle von 1.000 zu bezeichnen. Beispiel: 1 MB RAM entspricht 1.048.576 Byte, 1 MB Festplattenspeicher entspricht 1.000.000 Byte. Einheiten von 1.000 werden verwendet, wenn auf Datenübertragungsraten Bezug genommen wird.

Datenübertragung

Die Rate, mit der die Daten übertragen werden, wird in Einheiten pro Sekunde angegeben, und "ps" wird als Suffix für "pro Sekunde" hinzugefügt. 1 Kbit / s bedeutet beispielsweise, dass 1.000 Bit pro Sekunde übertragen werden. Ein 56-kbit / s-Modem kann 56.000 Bit pro Sekunde übertragen. Eine 5-Mbit / s-Breitbandverbindung kann 5.000.000 Bit pro Sekunde übertragen. Dies entspricht 625 Kilobyte.

Interessante Artikel