Unterschiede zwischen Feldern und Datensätzen in einer Datenbank

Datenbankstruktur

Einige gängige Beispiele für Datenbanken sind ein Telefonbuch, ein Bibliothekskatalog oder die Suchmaschine einer Verkaufswebsite. Eine Datenbank wird normalerweise in einem Tabellenformat mit Zeilen und Spalten erstellt. Beispielsweise enthält eine Telefonliste einen Nachnamen, einen Namen, eine Adresse und eine Telefonnummer für jeden Eintrag. Diese Kategorien bilden die "Spalten" der Datenbank. Jeder Eintrag in der Telefonliste hat eine eindeutige Erkennungsqualität, dh den Namen der Person. Jeder namentliche Eintrag in der Telefonliste bildet eine Zeile, die in jeder dieser vier Spalten eindeutige Daten enthält.

Rolle der Datenbanken

Die Datenbanken sind in Felder und Datensätze unterteilt, sodass ein einfacher Zugriff möglich ist. Um eine Telefonnummer in der Telefonliste zu finden, müssen Sie lediglich den Namen der Person suchen, der eindeutig ist. Wenn Sie es gefunden haben, befindet sich die richtige Telefonnummer in der Spalte "Telefonnummer" in derselben Zeile. Die meisten Datenbanken folgen diesen grundlegenden Organisations- und Funktionsprinzipien.

Feld

In dem Beispiel der Telefonliste werden die vier Kategorien von Nachnamendaten, Vorname, Adresse und Telefonnummer "Felder" genannt. Ein Feld ist eine einfache Dateneinheit, die innerhalb des Eintrags oder der Zeile eindeutig ist. Die allgemeine Datenkategorie gilt jedoch für alle Einträge. Beispielsweise ist "Adresse" ein gemeinsames Feld für alle in der Telefonliste genannten Einträge, der Inhalt des Adressfelds ist jedoch für jeden Eintrag eindeutig. In der Regel bezieht sich das Datenbankfeld auf die Spalten oder Datenkategorien, die von allen Einträgen oder Zeilen verwendet werden.

Registrierung

Ein Datensatz ist eine Zeile in einer Datenbank, eine horizontale Gruppierung von Daten. Der Inhalt dieser Felder ist für diese Zeile eindeutig. Im Beispiel der Telefonliste beginnt jeder Nachname mit einer Zeile oder einem Datensatz, der Daten in den Feldern Name, Adresse und Telefonnummer enthält. Ein Datensatz wird häufig in einer Datenbanksuche verwendet, da jeder Datensatz eine eindeutige identifizierende Qualität (oder einen eindeutigen Wert) aufweist. Ein Datenbankeintrag ist im Grunde eine Zeile, die eindeutige Daten in jedem der Felder enthält. Eine Datenbank enthält normalerweise eine große Anzahl von Datensätzen, aber nur eine kleine Anzahl von Feldern.

Interessante Artikel