Verschiedene Teile eines Computers und seine Funktionen

Der Personal Computer oder PC ist seit Jahrzehnten ein System, das sich aus verschiedenen physischen und logischen Komponenten zusammensetzt, dh materiellen und immateriellen. Ersteres bezieht sich auf die Hardware und letzteres auf die Software .

Unter den immateriellen Komponenten stechen das Betriebssystem und die verschiedenen Anwendungen oder Programme hervor, mit denen der PC einen bestimmten Grad an Nutzungsanpassung erreicht.

Sei es ein Laptop oder ein Desktop-Computer, alle Computer haben gemeinsame Teile. Bei Laptops variieren die Standardabmessungen dieser Komponenten in Bezug auf Platzersparnis und werden immer dünner.

Von den Komponenten oder Teilen physischer oder materieller Computer haben wir:

  • Mikroprozessor oder Zentraleinheit
  • Hauptplatine oder Hauptplatine
  • Arbeitsspeicher oder RAM
  • Datenspeichergerät oder Festplatte
  • Stromversorgung oder Netzteil
  • Grafikkarte oder andere optionale Karten
  • Gehäuse, Koffer, Koffer oder Chassis
  • Lesegeräte oder optische Laufwerke (DVD-CD)
  • Peripheriegeräte: Maus, Tastatur, Audio.

Wenn Sie diese verschiedenen Teile des Computers und ihre Funktion kennen, können Sie besser informiert einkaufen, den Wert einer Reparatur bewusst einschätzen oder einfach die Werkzeuge verstehen, die in Ihrer Reichweite sind.

Wenn Sie also die Funktionsweise der Teile eines Computers als Ganzes kennen, können Sie Ihre Kauf- oder Upgrade-Optionen einschränken.

Wir werden diesen Artikel widmen, um über die verschiedenen physischen Teile eines Computers und seine Hauptfunktion zu sprechen.

Nicht aufhören zu lesen: Elemente eines Desktop-Computers

Prozessor (CPU) oder Mikroprozessor

Der Mikroprozessor oder die Zentraleinheit (CPU) eines Computers ist im Grunde das Gehirn des Computers. Es ist das "Maschinen-Arbeitstier".

Der Mikroprozessor enthält eine Steuereinheit (CU oder Control Unit ), die ALU ( Arithmetic Logic Unit ) und den Registerbankspeicher ( Register Bank ).

Der Prozessor ist der Teil des Computers, der dafür verantwortlich ist, jeden Code zu interpretieren, den er von den anderen Komponenten des PCs empfängt, logische Anweisungen zu berechnen oder auszuführen und sie für Ihr Betriebssystem nützlich zu machen.

Obwohl es sich lediglich um einen einzelnen Chip handelt, bestimmt die Prozessorgeschwindigkeit, technisch gesehen als Taktfrequenz bezeichnet, die Gesamtgeschwindigkeit Ihres Computers oder dessen Leistung.

Der Mikroprozessor erzeugt bei der Ausführung seiner Aufgaben Wärme, weshalb alle Geräte über einen „ Kühler “ oder ein Kühlsystem und einen Kühlkörper verfügen, im Grunde genommen einen kleinen Wärmeabzug.

Nicht aufhören zu lesen: Definition der Prozessorgeschwindigkeit

Hauptplatine

Das Motherboard ist der Teil Ihres Computers, der mit allen anderen Teilen miteinander kommuniziert.

Es handelt sich um eine Leiterplatte, die die erforderliche Kopplung für den Prozessor und den Speicher enthält, sodass jede Komponente Ihres Computers direkt mit der Hauptplatine verbunden wird .

Diese Karte enthält im Allgemeinen Erweiterungsoptionen für High-End-Grafikadapter und zusätzliche Geräte, für die sie Erweiterungssteckplätze enthalten.

Das Motherboard enthält außerdem eine Reihe von Anschlüssen oder Ports, die sich außerhalb des PC-Gehäuses befinden und an die alle Ein- und Ausgabegeräte angeschlossen sind.

Die technischen Daten des Motherboards richten sich nach der von Ihrem Computer verwendeten CPU oder dem Prozessor . Wenn Ihr Computer beispielsweise einen Intel-Prozessor verwendet, benötigen Sie ein Intel-kompatibles Motherboard.

Partedeunacomputadora.net gibt uns die Analogie, den Prozessor mit einer Fabrik und dem Motherboard als die Reihe von Straßen und Autobahnen zu vergleichen, die ihm Kommunikation geben.

Sie könnten interessiert sein: Grundlegende Komponenten eines Motherboards

Festplatte

Die Festplatte Ihres Computers wird auch als Festplattenlaufwerk bezeichnet. Im Wesentlichen ist es der Teil des Computers, der Ihre Informationen dauerhaft speichert.

Wenn Sie ein Bild, Musik, Videos oder eine Datei auf Ihren Computer herunterladen, werden diese Informationen auf der Festplatte gespeichert. Die Kapazität dieser Speichergeräte wird in Megabyte (MB) oder Gigabyte (GB) gemessen, obwohl einige Computer Informationen in Terabyte oder TB speichern.

Bei der herkömmlichen Festplatte handelt es sich um einen Satz von Platten, die im Computergehäuse untergebracht sind.

Die Festplatte befindet sich in Ihrem Computer und kann nicht entfernt werden. Es gibt zwar andere Geräte, die Daten speichern können, wie z. B. Flash-Laufwerke, die jedoch viel schneller und effizienter sind.

RAM-Speicher

Arbeitsspeicher (RAM) ist der Teil Ihres Computers, der als Sofortspeicher verwendet wird.

Die englische Ressource Houkconsulting.com erklärt, wie RAM funktioniert.

Jedes Mal, wenn Sie beispielsweise ein Programm oder ein Fenster in Windows öffnen, verwendet Ihr Computer RAM, um diese Informationen zu speichern, wenn Sie die Anwendung schließen oder das Programm freigeben.

Das RAM ist ätherisch und daher geht sein Inhalt aufgrund einer Stromunterbrechung verloren. Dies ist der Grund, warum Sie einen Shout geben, wenn Ihre Office-Datei verloren geht, wenn Sie nicht gespeichert haben.

Je mehr RAM Ihr Gerät hat, desto mehr Programme können gleichzeitig ausgeführt werden und desto schneller öffnen sie ihre Anwendungen und führen sie aus. Daher wird RAM immer als temporärer Speicherort verwendet, um Anweisungen von Ihrem Computer auszuführen.

Wenn Sie viele Programme gleichzeitig öffnen und es einige Zeit dauert, bis sie ausgeführt werden oder langsam werden, müssen Sie möglicherweise Ihren Arbeitsspeicher aktualisieren, da Ihr Gerät mehr Arbeitsspeicher verwendet.

RAM wird in Megabyte oder Gigabyte (1 GB = 1000 MB) gemessen und ist in vielen verschiedenen Konfigurationen verfügbar, z. B. DRAM ( Dynamic RAM - Dynamischer RAM ) und SRAM, der mit einer höheren Geschwindigkeit arbeitet.

Sie könnten interessiert sein: Wie finde ich die maximale RAM-Kapazität heraus?

Grafikkarte oder Grafikkarte

Unabhängig davon, ob es sich um eine separate Grafikkarte oder einen Teil der Hauptplatine handelt, ist der Anzeigeadapter der Teil eines Computers, der das Videosignal interpretiert.

Die Grafikkarte ist der Teil des Computers, der für die Ausgabe von Bildern an den Monitor vorgesehen ist und mit einem separaten RAM arbeitet .

Viele Grafikkarten sind in das Motherboard integriert . Wenn jedoch eine HD-Videodefinition oder intensive visuelle Funktionen erforderlich sind, wird eine separate Grafikkarte empfohlen.

Dieses Gerät definiert die Häufigkeit, mit der Ihr Monitor aktualisiert wird, die Anzahl der vom Bildschirm unterstützten Farben und die maximale Auflösung.

Die Spieladapter sind die fortschrittlichsten, bieten 3D-Grafiken und erfordern viel Energie- und Wärmeextraktion.

Lesen Sie unbedingt: Die Vorteile von Grafikkarten

Stromquelle

Wie jeder andere Teil eines Computers auch versorgt die Stromquelle Ihr Gerät mit Strom, weshalb es als Stromquelle bezeichnet wird .

Die Stromquelle wird im Wesentlichen über die Stromversorgung aller Komponenten mit dem Motherboard verbunden und bei PCs über eine Steckdose und bei Laptops über einen Akku mit Strom versorgt.

Leser oder optisches Laufwerk

Zuerst verschwanden die Diskettenlaufwerke und jetzt scheinen die optischen Laufwerke (CD-DVD) vom Aussterben bedroht zu sein, aber sie sind noch vor einigen Jahren auf dem PC zu sehen.

Eine optische Einheit verwendet Laserlicht zum Lesen und Schreiben von Daten. Mit diesem Laufwerk können Sie alte CDs, DVDs und Blu-Rays brennen.

Optische Lesegeräte können nach Steckplatz oder Fach geladen werden. Sie sind in vielen verschiedenen Konfigurationen erhältlich und werden direkt mit der Hauptplatine Ihres Computers verbunden.

Gehäuse, Koffer, Koffer oder Chassis

Das Gehäuse ist der Teil Ihres Computers, in dem alle Betriebsteile des PCs untergebracht sind.

Es handelt sich um eine starre Kunststoff- oder Metallstruktur in Form eines kleinen Gehäuses, das alle oben beschriebenen Teile des Computers angemessen schützt und organisiert.

Das Gehäuse eines Laptops enthält den Monitor, die Tastatur, die Maus oder eine Alternative dazu, z. B. das Touchpad und die Komponenten, mit denen der Computer arbeiten kann.

Einige moderne Fälle sind ein visuelles Spektakel von Lichtern und Farben.

Sie könnten interessiert sein: Aus welchen Materialien werden Computer hergestellt?

Peripheriegeräte oder Eingabe- und Ausgabegeräte

Das Peripheriegerät ist ein Gerät oder eine Hardware, die extern an einen Computer angeschlossen wird.

Dies können Eingabegeräte wie Maus und Tastatur sein, über die wir dem Computer Befehle erteilen. Es gibt auch die Ausgabe als Monitore und konventionelle Drucker.

Eine Beschreibung der Eingabegeräte finden Sie in unserer Artikelliste der Eingabegeräte für Computer.

Wir haben auch die Arten von Computer-Ausgabegeräten.

Interessante Artikel