Was ist Adobe Acrobat Distiller?

Anekdote

Adobe Acrobat Distiller ist die primäre Engine zum Konvertieren von PostScript-Dateien (* .ps) in das PDF-Format (Portable Document Format). Auf Distiller kann von bestimmten Computeranwendungen aus oder als eigenständiges Produkt zugegriffen werden.

Bedeutung

Distiller dient als Methode zum Erstellen von PDF-Dateien. Die andere Möglichkeit ist die Verwendung von PDF Writer.

Vorteile

Distiller erzeugt im Allgemeinen PDF-Dateien mit höherer Qualität als PDF Writer. Distiller kann komplexe Grafiken und Texte eines Dokuments genauer wiedergeben als PDF Writer. Darüber hinaus ermöglicht Distiller die Anpassung von Druckaufträgen sowie den Import von Druckaufträgen aus anderen Quellen.

Geschichte

Adobe Acrobat Distiller erschien erstmals mit Adobe Acrobat 1.0, das 1993 für Macintosh und später für Windows 3.1 und DOS veröffentlicht wurde. Zu diesem Zeitpunkt wurden alle PDF-Dateien mit Distiller erstellt, da der Druckertreiber nicht enthalten war. Der Distiller-Druckertreiber wurde 1996 mit Version 3.0 veröffentlicht und 2003 in Adobe PDF Writer mit Version 6.0 umbenannt.

Merkwürdige Tatsache

Wenn PDF-Dateien aus Computeranwendungen wie Excel oder Word erstellt werden, wird die Datei zuerst in PostScript und dann von Distiller in PDF konvertiert.

Interessante Artikel