Was ist die MPG-Dateierweiterung?

Vorname

MPG ist die Abkürzung für "Moving Picture Experts Group", die Gruppe, die das Dateiformat erstellt hat.

Aussprache und Rechtschreibung

MPG wird "em-peg" ausgesprochen. Auf Apple-Computern wird die Dateierweiterung normalerweise als MPEG dargestellt.

Programme

Neben QuickTime und Windows Media Player können MPG-Dateien mit Apple iTunes, den meisten Roxio-Produkten, Cyberlink-Videoplayern und vielen unabhängigen Videoplayern wie dem VLC-Videoplayer geöffnet werden.

Verwendet

MPG-Dateien wurden als einfache Möglichkeit entwickelt, Videos in VHS-Qualität und Audiodateien in CD-Qualität in eine nützliche Datei im audiovisuellen Format zu komprimieren, ohne dabei an Qualität zu verlieren. MPG ist jedoch immer noch ein "verlorenes" Format, was bedeutet, dass beim Komprimieren einer neuen MPG etwas Qualität verloren geht.

Familie

MPG ist nur einer der vielen Dateitypen, die von der Expertengruppe für Bildbewegung mit den Komprimierungsstandards MPEG-1 und MPEG-2 erstellt wurden. Andere Dateiformate sind MP3, MPA und M1V.

Interessante Artikel