Was ist ein Feld in Microsoft Access?

Überlegungen zur Größe

Ein Feld ist ein Informationssegment, das, wenn es mit anderen verwandten Segmenten gruppiert wird, eine detaillierte Aufzeichnung eines bestimmten Objekts liefert. Durch Aufteilen der Informationen in kleinere Inkremente wird die Arbeit mit den Daten erleichtert. Beispielsweise ist es einfacher, Buchstaben und die zugehörigen Mail-Labels zu erstellen, wenn Sie drei Namensfelder haben, z. B. "Mr.", "John", "Smith", anstatt sie als "Mr. John Smith" zu gruppieren, insbesondere, wenn Sie das möchten Ich grüße einen Brief mit dem Titel "Lieber John", und Sie möchten den Brief an "Mr. John Smith" adressieren.

Die Felder behalten die erwarteten Daten bei

In Microsoft Access werden Datensätze (Feldgruppen) als Zeilen und einzelne Felder als Spalten angezeigt. Das Feld bezeichnet und identifiziert auch die genauen Informationen über eine Person oder ein Objekt. Es teilt der Datenbank auch mit, wo bestimmte Informationen beginnen und wo sie enden. Ein Feld mit der Bezeichnung "Name" kennzeichnet die eigentlichen Informationen (die Buchstaben, aus denen der Name besteht) und bezeichnet den Punkt, an dem der Vorname beginnt und an dem er endet.

Die Felder organisieren Ihre Daten

Felder bieten eine Möglichkeit, bestimmte Informationen in einer Datenbank zu organisieren und zu sortieren. Am Beispiel eines Mitarbeiternamens können drei Felder beteiligt sein. Jedes Feld gibt an, wo der Vorname beginnt und wo er endet, und trennt ihn vom zweiten oder letzten Vornamen. In einer Microsoft Access-Datenbank können Sie die Namen der Mitarbeiter anhand von Kriterien auflisten, die ausgewählt wurden, um alle Mitarbeiter mit Wohnsitz in einem bestimmten Status zu gruppieren, und dann in Gruppen nach dem Nachnamen des "A" bis zum "A" sammeln "Z".

Differenzierung

Das Feld unterscheidet auch zwischen einer Aufzeichnung von Informationen und anderen. Denken Sie daran, dass ein Datensatz eine Reihe von Feldern ist, die Werte enthalten, die sich auf ein bestimmtes Thema beziehen, beispielsweise einen neuen Mitarbeiter. In der Situation, in der es einen Mitarbeiter mit dem gleichen Namen und Nachnamen gibt, kann es sich um ein drittes Feld handeln, z. B. den Suffixnamen (Jr., Esq., MD), der zwischen den beiden ähnlichen Namen (John Smith und John Smith) unterscheidet Jr.). Außerdem wird möglicherweise ein Feld für das "Einstellungsdatum" in der Datenbank erstellt. In diesem Feld für das Einstellungsdatum können bestimmte Datensätze (bestimmte Mitarbeiter) klassifiziert, gefiltert und ausgewählt werden, die den ausgewählten Kriterien (Datum ihrer Einstellung) entsprechen.

Feldverwirrung

Von Zeit zu Zeit kann das Feld in einem Online-Formular als Datenladebereich bezeichnet werden. Dies ist nicht ganz richtig; Das Feld selbst ist jedoch Teil einer zugrunde liegenden Tabelle in Microsoft Access, in der die Informationen in der Datenbank gespeichert werden. Das Feld, in das Sie die Daten in das Formular eingeben, ist eigentlich eine Methode zum Sammeln der Daten, um Werte für die Felder in den einzelnen Datensätzen bereitzustellen.

Interessante Artikel