Was ist ein RJ11-Stecker?

Registrierter Connector

Das "RJ" von "RJ11" bedeutet "Registered Jack". Dieser Name wurde von der US Federal Communications Commission geprägt. für Telefonanschlüsse. Es besteht Unklarheit darüber, ob der Begriff für die Steckdose oder den Stecker gilt. Tatsächlich wird die Anzahl der registrierten Steckdosen auf das Verdrahtungsschema angewendet, sodass der Name für beide gilt.

Aussehen

Der RJ11 hat einen quadratischen Kunststoffstecker, der normalerweise transparent oder weiß ist. Auf der Oberseite des Steckverbinders befindet sich eine Kunststofffeder, die den Steckverbinder in Position hält, wenn er in eine Steckdose passt. Die Kunststofffeder hat einen Vorsprung, sodass der Stecker nur entfernt werden kann, wenn der Benutzer auf den Teil der Feder drückt, der außerhalb des Steckers verbleibt. Die Unterseite des Steckverbinders enthält eine Reihe von Steckplätzen auf der Vorderseite, wobei sich in jedem Steckplatz ein Kupfermetallkontakt befindet. Diese Kontakte werden beim Einstecken des Steckers mit den entsprechenden Kontakten in der Telefonbuchse berührt. Die Kontakte sind Metallstreifen, über die Strom vom Telefonkabel zur Telefonanlage und umgekehrt fließt. Dies ist der Strom, der die Sprachsignale eines Telefonanrufs überträgt.

Verkabelung

Obwohl der Stecker einer RJ11-Verbindung sechs Kontakte enthält, sind zum Anschließen eines Telefonkabels nur zwei dieser Elemente erforderlich. Das Telefonkabel enthält vier Kabel, obwohl nur zwei dieser Kabel verwendet werden. Die beiden Drähte repräsentieren die Vorwärts- und Rückwärtsrichtung einer vollständigen Schaltung. Der Vorwärtsdraht trägt eine positive Ladung und wird als "Spitze" (tip) bezeichnet. Der Sperrdraht ist negativ geladen und wird als Ring bezeichnet. Der Anschlussdraht wird normalerweise an Pin 4 des Steckers und der Ringdraht an Pin 3 angeschlossen.

Alternative Konfigurationen

Da der Stecker sechs Kontakte enthält und die Telefonleitung nur zwei von ihnen benötigt, können über denselben Anschluss bis zu drei verschiedene Leitungen für dasselbe Telefon angeschlossen werden. In diesem Fall belegt die erste Leitung immer noch die beiden Kontaktzentren, die zweite Leitung verwendet die beiden Kontakte auf jeder Seite der Kontakte und die dritte Leitung ist mit den beiden externen Kontakten verbunden. Die Zwei- und Dreileiterverdrahtung am Kontakt ist nicht Teil der RJ11-Spezifikationen. Die Zweileitungskonfiguration befindet sich in der Spezifikation einer RJ14-Buchse, und das Dreileitungsverbindungsschema wird als RJ25 bezeichnet.

Interessante Artikel