Was ist ein Tabellenformat?

Tabellenformat

Eine Datentabelle ist eine übersichtliche und bequeme Möglichkeit, eine große Menge von Informationen zu präsentieren, einschließlich sich wiederholender Datenelemente. Beispielsweise enthält jeder Eintrag in der Kundenliste eines Unternehmens den Namen, den Titel, die Adresse und die Telefonnummer des Kunden und andere identifizierende Informationen. Diese Informationen können in Tabellenform angezeigt werden, dh in Zeilen und Spalten, wobei für jedes Datenelement separate Spalten verwendet werden. Die Spalten können durch Überschriften wie "Kundenname", "Adresse" und "E-Mail-Adresse" identifiziert werden, und jede Zeile enthält alle Informationen eines einzelnen Kunden.

Textverarbeitungstabellen

Typische Textverarbeitungsprogramme wie Microsoft Word und Google Docs enthalten eine Reihe von Befehlen zum Erstellen leerer Tabellen, zum Eingeben von Daten in Tabellenform und zum Anpassen des allgemeinen Erscheinungsbilds einer Tabelle. Die allgemeine Größe einer Tabelle in Bezug auf die Anzahl der Zeilen und Spalten wird normalerweise durch die Größe der gedruckten Seite begrenzt, auf der die Tabelle angezeigt wird. Textprozessoren können auch einfache Befehle ausführen, z. B. die Summe aller Zahlen in einer bestimmten Spalte ermitteln.

Tabellenkalkulation

Ein Tabellenkalkulationsprogramm wie Microsoft Excel wurde speziell zum Erstellen, Verwalten und Präsentieren von Informationen in Tabellenform entwickelt. Eine neue Tabelle ist einfach eine große Tabelle mit leeren Zellen, in die der Benutzer Informationen eingeben kann. Tabellenkalkulationen sind vielseitiger als Textverarbeitungsprogramme, da sie eine große Anzahl von Zeilen und Spalten mit Informationen bearbeiten können. Beispielsweise können Tabellenkalkulationen Daten in Tabellenform in Kreisdiagramme, Liniendiagramme oder andere Diagrammtypen konvertieren.

Datenbanktabellen

Datenbanksoftware wie SAS funktioniert anders als Tabellenkalkulationen, bei denen Daten in einzelne Datensätze eingegeben werden. Auf Wunsch des Benutzers können die Datensätze dann in Tabellenform angezeigt werden. Beispielsweise wird in einer Kundeninformationsdatenbank für jeden Kunden ein bestimmter Datensatz mit seinem Namen, seiner Adresse und anderen relevanten Informationen erstellt. Die Datenbank kann verwendet werden, um E-Mail-Etiketten für alle Kunden zu drucken, Kunden anhand ihrer spezifischen Merkmale zu identifizieren, z. B. für alle Kunden im östlichen Mississippi, oder Kundeninformationen in tabellarischer Form anzuzeigen.

Interessante Artikel