Wie funktioniert das Kabelfernsehen?

Vorteile des Kabelfernsehens

Kabelfernsehen beginnt auf der Antennenfarm. Die Netze senden ihre Programme über Satellit an die örtliche Kabelgesellschaft, wo verschiedene Feeds von verschiedenen Satelliten empfangen werden. Die Einspeisungen werden dann in 200 verschiedene 600-MHz-Kanäle moduliert und die 200 Kanäle an ein Koaxialkabel übertragen.

Das Fernsehsignal wandert dann über das Kabel zu Ihnen nach Hause. Der Kabelnetzbetreiber nutzt unterwegs einen Verstärker, um die Signale zu verstärken.

Mehrere Fernsehprogramme aus der ganzen Welt werden nach der Produktion ausgestrahlt. Diese Programme werden dann an Satelliten übertragen, die sich in einer Umlaufbahn um die Erde befinden. Diese Signale werden über ein Koaxialkabel oder eine feste Lichtleitfaser zur Erde zurückgesendet und dann über Funkfrequenzen an Fernsehgeräte gesendet.

Ein Kabelfernsehen benötigt keine herkömmliche Antenne, um Programme zu senden. Dies geschah traditionell mit Radiowellen, das heißt auf dem Luftweg.

Die internationalen Programme werden dann zusammen mit den lokalen Signalen der Fernsehprogramme im Header verarbeitet, dh in den Fernsehdienstleistern, die den Dienst bereitstellen. Diese Signale werden dann über ein Netzwerk von Kabeln zu den Haushalten der Verbraucher übertragen.

Sie können einen Kabelfernsehdienstanbieter abonnieren, damit der Kabeldienst funktioniert.

Die Kabeldienstanbieter sorgen dann dafür, dass die Signale über ein Koaxialkabel an den Kabelstecker in Ihrem Haus übertragen werden. Das Kabelunternehmen verbindet die Koaxialkabel oder ein HF-Kabel von der Wand direkt mit Ihrem Fernsehgerät. Ihr für Kabel vorbereitetes Fernsehgerät kann für den Empfang von Kabelkanalübertragungen programmiert werden.

Wenn Sie ein älteres Fernsehgerät ohne Kabel verwenden, müssen Sie eine Konvertierungsbox installieren. Mit dieser Umwandlungsbox können Sie Kabelfernsehübertragungen empfangen.

Kabelfernsehen bringt Ihnen mehr Kanäle. Sie sind nicht auf lokale Kanäle beschränkt, sondern können verschiedene Kanäle aus der ganzen Welt sehen. Die Empfangsqualität ist besser als bei herkömmlichen Fernsehdiensten, da Kabel zur Übertragung von Signalen verwendet werden. Der Kabelfernsehdienst wird nicht durch Oberflächenhindernisse wie Bäume, hohe Gebäude und andere Strukturen gestört oder behindert.

Interessante Artikel