Wie kann ich einen Laptop reparieren, der sich nicht einschalten lässt?

Was tun, wenn sich ein Laptop nicht einschalten lässt? Diese Frage wird täglich von vielen Menschen gestellt, die feststellen, dass ihr geliebter und vielseitiger Laptop nicht funktioniert und sie keine offensichtliche Ursache für diesen Fehler sehen.

Wenn Sie einen Laptop besitzen, sollten Sie wissen, dass das, was Sie an Komfort und Benutzerfreundlichkeit in Bezug auf einen Desktop-Computer verdienen, durch eine höhere Komplexität und geringere Widerstandsfähigkeit gegen Erschütterungen und Ausfälle ausgeglichen wird.

Diese Fehler können auf Softwareebene auftreten, dh Probleme mit dem Betriebssystem oder den installierten Programmen.

Sie können auch auf Hardwareprobleme zurückzuführen sein, in diesem Fall auf einen physischen Fehler auf der Hauptplatine oder einem der Geräte des Geräts.

Lesen Sie auch: Warum lädt sich mein Laptop nicht auf, wenn ich das Ladegerät anschließe?

Unabhängig von der Ursache lautet eine der häufigsten Fragen im Internet: „ Was tun, wenn sich ein Laptop nicht einschalten lässt? ”, Was zeigt, dass es eine ziemlich häufige Situation ist.

Um dieses Problem zu lösen und bevor Sie sich an den technischen Kundendienst wenden, können Sie einige einfache Tricks ausprobieren, mit denen Sie Ihre wertvolle Ausrüstung wieder zum Leben erwecken können.

Wir werden in diesem Artikel einige der Dinge besprechen, die Sie tun können , wenn sich ein Laptop nicht einschalten lässt .

Überprüfen Sie den eingeschalteten Laptop, der sich nicht einschalten lässt

Als erstes sollten Sie überprüfen, ob das Netzteil Ihres Laptops ordnungsgemäß an den Computer und an die Steckdose angeschlossen ist.

Oft liegt das Problem darin, dass der Stecker oder der Stecker des Laptops einen schlechten Kontakt aufweist oder die internen Verbindungen aufgrund des internen Verschleißes des Netzkabels unterbrochen sind.

Überprüfen Sie die Verbindung und bewegen Sie das Kabel nach Möglichkeit in verschiedene Richtungen. Wenn es einen schlechten Kontakt gibt, leuchtet die Batterieladeanzeige irgendwann auf.

Dies zeigt an, dass das Gerät mit Strom versorgt wird, das Kabel jedoch ein internes Problem aufweist, das Sie überprüfen sollten.

Überprüfen Sie den Wandanschluss des Netzteils des Laptops . Stellen Sie sicher, dass der Wandanschluss mit Strom versorgt wird und kein falscher Kontakt besteht.

Wenn Sie einen Spannungsregler oder ein Überspannungsschutzgerät verwenden, stellen Sie sicher, dass dieser eingeschaltet ist und ordnungsgemäß funktioniert.

Viele Regler oder Schutzvorrichtungen verfügen über Leuchten, die anzeigen, ob die Netzspannung Ihres Heim- oder Büronetzwerks korrekt ist.

Seine Funktion besteht genau darin, das Einschalten des Geräts zu verhindern, wenn die Spannung zu hoch oder zu niedrig ist.

Führen Sie bei einem Laptop, der sich nicht einschalten lässt, einen Neustart durch

Eine weitere mögliche Ursache, aufgrund derer sich ein Laptop nicht einschalten lässt, ist die Überlastung seiner internen Schaltkreise .

Dies kann auf eine plötzliche Überlastung des Netzteils, auf einen Batterieausfall, der zu einer Überspannung des Motherboards führt, oder auf ein Problem mit den Kondensatoren zurückzuführen sein.

In diesem Fall muss ein Vorgang namens „Power Reset“ ausgeführt werden, bei dem die Schaltkreise und Kondensatoren der Hauptplatine von der überschüssigen akkumulierten Energie befreit werden.

Sobald diese überschüssige Energie aufgebraucht ist, können Sie versuchen, den Laptop erneut einzuschalten.

Schritte zum Zurücksetzen der Stromversorgung auf einem Laptop

1) Trennen Sie das Netzteil von Ihrem Laptop.

2) Entfernen Sie den Akku aus dem Laptop, wie in der Bedienungsanleitung Ihres Geräts beschrieben.

In der Regel reicht es aus, zwei Haken oder Laschen zu schieben, die den Akku festhalten, und ihn dann zurückzuschieben, um ihn vom Laptop zu trennen.

3) Drücken Sie den Netzschalter des Laptops 30 Sekunden lang und lassen Sie ihn dann los. Dies führt zur Entladung der Kondensatoren und Motherboard-Schaltkreise.

4) Setzen Sie den Akku wieder in den Laptop ein.

5) Schließen Sie das Netzteil fest an das Gerät und die Steckdose an.

6) Drücken Sie den Netzschalter erneut und prüfen Sie, ob sich der Laptop dieses Mal einschaltet. Möglicherweise müssen Sie den gesamten Vorgang zwei- oder dreimal ausführen.

Wenn diese Methode nicht funktioniert, wiederholen Sie die Schritte 1, 2, 3, 5 und 6, jedoch nicht Schritt 4. Legen Sie den Akku nicht in den Laptop ein.

Auf diese Weise können Sie ein Problem mit dem Akku ausschließen, das das Einschalten des Laptops verhindert.

Wenn möglich, leihen Sie sich einen Akku und ein Netzteil aus, die dem Ihres Geräts ähneln, und schließen Sie sie an den Laptop an.

Wir empfehlen: Wie lange muss ein neuer Laptop-Akku aufgeladen werden?

Wenn Ihr Gerät problemlos funktioniert, weist dies darauf hin, dass der Originalakku und der Originaladapter fehlerhaft sind und ausgetauscht werden sollten.

Zusätzliche Schritte, um einen Laptop zu reparieren, der sich nicht einschalten lässt

Andere Optionen, die nur empfohlen werden, wenn Sie Erfahrung im Umgang mit Geräten haben, umfassen das Entfernen einiger Komponenten abwechselnd.

1) Trennen Sie alle USB-Geräte oder externen Monitore, die Sie möglicherweise verwenden.

2) Entfernen Sie den RAM und drücken Sie den Netzschalter am Computer. Wenn diesmal gestartet wird, werden aufgrund des fehlenden Arbeitsspeichers einige Töne ausgegeben.

Das Gute ist, dass Sie wissen, dass der Speicher beschädigt ist und einen Kurzschluss verursacht, der das Einschalten des Computers verhindert. Ersetzen Sie den RAM durch einen neuen.

3) Entfernen Sie die Festplatte und versuchen Sie, den Computer einzuschalten. Wenn diesmal funktioniert, müssen Sie dieses Gerät durch ein neues Gerät ersetzen.

Interessante Artikel