Wie konvertiert man PDF in MP3

Schritt 1

Öffnen Sie die PDF-Datei, die Sie in MP3 konvertieren möchten, mit Adobe Reader. Gehen Sie in das Menü "Ansicht" und wählen Sie die Option "Lesen" und wählen Sie "Vorlesen aktivieren". Markieren Sie den Text im Dokument, den Sie konvertieren möchten. Wenn Sie die gesamte Datei konvertieren möchten, wählen Sie einfach "Alles auswählen" aus dem Menü "Bearbeiten". Dies ist der Text, den Sie für die Konvertierung aufzeichnen möchten. Sie können den gesamten Text auch markieren, indem Sie mit der linken Maustaste auf den Anfang des zu markierenden Texts klicken und ihn an das Ende der Textauswahl ziehen.

Schritt 2

Öffnen Sie Ihre Software, um MP3, den MP3myMP3, aufzunehmen. Diese Software nimmt direkt von Ihrer Soundkarte auf. Vergewissern Sie sich daher, dass keine anderen Töne von Ihrem Computer kommen, wenn Sie den Aufnahmevorgang starten. Möglicherweise möchten Sie auf den Lautstärkeregler in der Taskleiste doppelklicken, Ihren Mixer öffnen und die Lautsprecher stumm schalten. In der Software ist Ihre Soundkarte wahrscheinlich standardmäßig ausgewählt. Wenn nicht, wählen Sie den Kartentyp aus der verfügbaren Liste. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Aufnahme", um die Aufnahme zu starten.

Schritt 3

Wechseln Sie zu Adobe Reader, gehen Sie zur Option "Vorlesen" und klicken Sie auf "Vorlesen starten". Der Adobe Reader beginnt mit dem Lesen des ausgewählten Textes, der vom MP3myMP3 aufgezeichnet wird. Wenn die Aufnahme beendet ist, schließen Sie den Adobe Reader und speichern Sie die fertige Datei als MP3 im MP3myMP3. Jetzt haben Sie eine MP3-Version Ihrer PDF-Datei.

Interessante Artikel