Wie man ein Cover für einen Aufsatz entwirft

Obwohl nach allgemeiner Meinung davon abgeraten wird, ein Buch nach seinem Einband zu beurteilen, fallen viele Leser in diesen Trend, wenn sie in ihrer örtlichen Bibliothek oder Buchhandlung nach Büchern suchen. Ebenso kann der Titel Ihres Aufsatzes positiv oder negativ von anderen Dokumenten unterschieden werden. Berücksichtigen Sie bei der Gestaltung des Umschlags Ihres Aufsatzes unbedingt die Anweisungen Ihres Lehrers oder das Stilhandbuch, das Sie konsultieren.

Beginnen Sie mit dem Titel des Aufsatzes. Wenn Sie noch keinen Abschluss haben, verwenden Sie einen, den Ihr Lehrer angibt, oder erstellen Sie einen Namen, der die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich zieht und ihm eine Vorstellung vom Inhalt des Dokuments gibt.

Schreiben Sie Ihren Namen unter den Titel.

Fügen Sie den Betreff oder Klassennamen unter Ihren Namen ein.

Fügen Sie den Namen Ihres Lehrers unten hinzu, wenn er es erfordert.

Geben Sie das Datum unter dem Namen des Lehrers ein. Es ist üblich, den Termin für die Übermittlung der Aufgabe in einem Format hinzuzufügen, in dem der Monat sowie Tag und Jahr in Zahlen angegeben sind.

Zentrieren Sie die Informationen horizontal und vertikal auf der Seite.

Verwenden Sie in allen Informationen das doppelte Leerzeichen.

Wählen Sie eine einfache und gebräuchliche Schriftart. Vermeiden Sie kreative Quellen, insbesondere solche, die schwer zu lesen sind. Dies kann Ihren Aufsatz weniger akademisch erscheinen lassen.

Dekorieren Sie die Seite in Maßen. Sie können einen einfachen Rahmen oder ein kleines Symbol einfügen, das den Inhalt Ihres Aufsatzes widerspiegelt. Sie können auch ein farbiges Blatt Papier verwenden, um ein Originalcover zu erstellen.

Interessante Artikel