Wie paraphrasiere ich im APA-Format?

Die American Psychological Association (APA) hat eine Reihe präziser Regeln entwickelt, die Autoren und Forschern dabei helfen sollen, sich auf die Arbeit anderer Autoren zu beziehen. Das Paraphrasieren der Arbeit eines Autors erfordert einige Aufmerksamkeit für Details, da es einfach ist, die Arbeit einer anderen Person zusammenzufassen und zu paraphrasieren, ohne Anerkennung zu geben. APA eliminiert die Improvisation, indem es eine detaillierte Erklärung und Beispiele für das Zitieren verschiedener Referenzen anbietet.

Ändern Sie die Sätze im referenzierten Dokument mit Ihren eigenen Worten. Das Ändern einiger Wörter in Sätzen ist keine Umschreibung. Sie müssen die Informationen mit Ihren eigenen Ideen und Interpretationen über das, was der Autor sagt, schreiben.

Erwähnen Sie den Namen des Autors im ersten Satz des Paraphrase-Absatzes. Es enthält den Namen des Autors und das Veröffentlichungsdatum in Klammern. Zum Beispiel: "Nach Brown (1995) haben alle Kinder die Fähigkeit zu lernen." Um mehr als einen Autor zu zitieren, schreiben Sie die Namen der Autoren in alphabetischer Reihenfolge und durch einen Doppelpunkt getrennt. Wenn Ihre Quelle mehrere Autoren hat, sollten Sie sie alle beim ersten Zitieren erwähnen. Anschließend können Sie den Namen des Erstautors eingeben, gefolgt von "et al." Im Rest des Textes. Zum Beispiel untersuchten "Smith et al. (1995) ...".

Schreiben Sie einen Satz, in dem zwei Autoren ihren Nachnamen und das Veröffentlichungsdatum in Klammern angeben. Zum Beispiel "Nach Green and Grace (1995) haben alle Kinder die Fähigkeit zu lernen." Sie können die Autoren auch zitieren, indem Sie schreiben: "Alle Kinder haben die Fähigkeit zu lernen (Green and Grace, 1995).

Interessante Artikel